Business, Personal Branding Fotografie

Sollten Sie bei auf professionellen Fotos in die Kamera schauen, also den Betrachter direkt anschauen, oder doch lieber weg von der Kamera schauen?

Wenn ich mir die Profilbilder im Social Media und auf Webseiten anschaue, fällt mir sehr häufig auf, dass die Menschen oft von der Kamera wegschauen. Es ist ein großes Missverständnis, dass das Wegschauen auf Fotos Sie cooler und interessanter macht, dagegen kann dies darauf hindeuten, dass Sie desinteressiert sind oder etwas auf Ihrem Gesicht verstecken möchten.

Die meisten Leute machen den Fehler, anderen oder Trends zu folgen, wenn es um Fotos geht.

Warum Menschen auf ihren Fotos wegschauen

Viele Menschen hassen es, fotografiert zu werden. Manche Menschen sind physisch nicht in der Lage, sich auf Fotos, Spiegeln oder Kameras zu sehen. Andere mögen ihr Aussehen nicht, ob Pose, Zähne, Lächeln, Haaransatz usw. Ob Falten, Schatten um die Augen, schiefe Nase, asymmetrische Augen, gelbe Zähne, schlechtes Lächeln, Haarlinien oder Doppelkinn – diese kleinen Details reichen aus, damit sich jemand vor der Kamera unwohl fühlt.

Deshalb ist es manchmal einfacher, ein Foto aufzunehmen, bei dem die Person nicht in die Kamera schaut.

In einer professionellen Umgebung stellt man Augenkontakt her, um Vertrauen, Kontrolle und Macht zu signalisieren. Dagegen kann das Wegschauen von der Kamera auf Fotos auf Vermeidung, Desinteresse oder Mangel an Selbstvertrauen hinweisen. Wegschauen kann sich falsch anfühlen oder einen Mangel an Authentizität signalisieren.

Profilbild Fotografie

Wegschauen

Warum Sie in Ihren Fotos in die Kamera schauen sollten

Der Blick in die Kamera soll idealerweise zwei wichtige Dinge vermitteln: Selbstvertrauen und Zugänglichkeit. Fotos wirken wie eine Visitenkarte. Sie sollen Autorität, Reputation und Prestige vermitteln, Ihnen aber auch eine persönliche Seite vermitteln.

Auch erleichtert der Blick in die Kamera das Wiedererkennen in der Öffentlichkeit. Wenn Sie eine Marke aufbauen, möchten Sie sicherstellen, dass Sie sich nicht verstecken.

Generell denke ich, dass es natürlich Fotos von Personen geben darf, bei denen die Person von der Kamera wegschaut. Allerdings sollte der Zweck für die Verwendung genau angepasst werden. Auf einem Profilfoto sollten Sie in die Kamera schauen. In Social Media Postings kann auch mal ein Portrait gepostet werden, bei dem Sie nicht in die Kamera schauen, je nach Zweck des Postes.

Es spielen sehr viele Faktoren eine Rolle, um Sie professionell und authentisch aussehen zu lassen. In meinem Artikel “Was ist das Geheimnis authentischer Business Portraits?” berichte ich darüber wie Sie in Ihren Fotos am Besten aussehen.

Portraitfoto in die Kamera schauen

Portrait in die Kamera schauen

Heutzutage ist es für viele Unternehmen, gerade im Handwerk, nicht einfach, gute Mitarbeiter zu finden. Die Online-Sichtbarkeit spielt für die Mitarbeitergewinnung eine sehr große Rolle. Bewerber finden ihren Weg auf verschiedenen Kanälen. Viele von ihnen, gerade junge Bewerber, nutzen die digitalen Medien.

Online-Sichbarkeit mit professionellen Unternehmensfotos

Seit Anfang 2021 begleite ich Schuth Heizung Sanitär mit Fotos für die Online-Sichtbarkeit, betreue seine Webseite und unterstütze mit Social Media Content. Während dieser Zeit sind zahlreiche Fotos vom Unternehmen und den Mitarbeitern entstanden. Ich habe den Umzug seines Unternehmens von Sankt Sebastian nach Koblenz dokumentiert, habe Fotos auf verschiedenen Baustellen beim Umbau von Heizungsanlagen gemacht, alle Mitarbeiter fotografiert, ein Team-Event begleitet und Branding Fotos von Achim Schuth gemacht.

Unternehmensfotos

Preisverleihung Schuth Haustechnik Koblenz

Gestern Abend, am 29.11.2021, war ich eingeladen und durfte die Preisverleihung zum „Attraktiven Arbeitgeber Rheinland-Pfalz“ für Achim Schuth dokumentieren. Der Preis wurde vom Wirtschaftsministerium, Ministerin Daniela Schmitt, der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz und der Handwerkskammer Koblenz, Frau Daniela Becker-Keip, überreicht. Er ging an Unternehmen, die in der “Unternehmens- und Personalpolitik vorbildliche Arbeit leisten und Lösungsansätze gefunden haben, um dem Fachkräftemangel zu begegnen”.

Die Auswahlkriterien für die Auszeichnung waren:

  •  Zukunftsfähigkeit
  • Innovationsgehalt und Kreativität
  • Motivation, Zielsetzung & Nachhaltigkeit
  • Übertragbarkeit / Eignung für den Mittelstand
  • Umsetzung in der Praxis
  • Werteorientierung
Mitarbeitergewinnung durch Online-Präsenz

Preisverleihung Schuth Haustechnik

Schuth Heizung Sanitär feiert in diesem Jahr 25jähriges Firmenjubiläum und zeichnet sich besonders durch die Nähe zu seinen Mitarbeitern aus. Die Digitalisierung, die wesentlicher Teil seines Unternehmens ist, vereinfacht die Kommunikation untereinander.

Magazin Schuth Firmenjubiläum

Magazin Schuth Firmenjubiläum

Mitarbeitergewinnung durch Online-Sichtbarkeit

Das Beispiel Schuth Haustechnik zeigt wie sich Unternehmen authentisch im Web präsentieren und auch hinter den Kulissen Einblicke ins Unternehmen geben und die Personen, die zur Marke gehören, zeigen. Ein Gesicht erweckt schneller Vertrauen als ein Produkt- oder Stockfoto. Für mich als Fotografin ist das Arbeiten mit dem Team sehr vertraut, da mich die Mitarbeiter kennen und wissen worauf es ankommt, wenn ich fotografiere.

Suchmaschinen sind auf neue Inhalte angesetzt, Fotos spielen dabei eine große Rolle. Und je öfter man die Webseite anpasst und aktualisiert, desto besser das Ranking in den Suchmaschinen. Gleichzeitig finden die Personen, die auf die Webseite aufmerksam werden, direkt die aktuellsten Informationen zum Unternehmen. Die Werte des Unternehmens sind transparent sichtbar, so dass potentielle Arbeitnehmer direkt wissen wie das Unternehmen arbeitet. Professionelle Unternehmensfotos schaffen Vertrauen, so dass sich Bewerber eher auf eine Stelle bewerben. Und genau das ist das Ziel, junge Leute im Handwerk zu motivieren und ein modernes Arbeitsumfeld zu schaffen.

Wie unterstützen Unternehmensfotos die Marke?

Professionelle Businessfotos helfen Ihnen, Ihre Texte anschaulich zu machen. Sie haben eine hohe Glaubwürdigkeit und sie wirken emotional.

Mit professionellen Businessfotos sprechen Sie nicht nur Ihren Wunschkunden an und verkaufen Ihre Angebote besser, sondern auch Ihre potentiellen Mitarbeiter. Diese Menschen möchte Sie und Ihr Unternehmen kennenlernen. Aus diesem Grund verzichten Sie auf Stockfotos und zeigen sich authentisch.

Bilder sind ein Teil Ihrer Firmengeschichte, so wie die Texte Ihrer Website, die Blogartikel oder Ihr Newsletter. Setzen Sie auf individuelle, persönliche Bilder mit Ihrem eigenen Stil und runde das Gesamtbild Ihres Unternehmens professionell ab.

Diese professionelle Unternehmensfotos untersützen Sie bei der Internet-Präsenz:

  1. Portraitfotos von Ihnen und Ihren Mitarbeiter
  2. Lifestyle Fotos von Ihnen und Ihren Mitarbeiter (d. h. am Arbeitsplatz)
  3. Produktfotos
  4. Fotos von Ihren Maschinen
  5. Fotos von Ihrem Kunden
  6. Firmenevents
  7. Auszeichnungen von Mitarbeitern
  8. Fotos von der Arbeit, die Sie am Produkt tätigen
  9. Fotos von Ihren Gebäuden und evtl. vom Fuhrpark, Räumlichkeiten

Im Kern entsteht die Sichtbarkeit eines Arbeitgebers nur durch die kontinuierliche Nutzung der unterschiedlichen Instrumente. Egal, ob Blog, Youtube oder Social Media, alle Kanäle müssen regelmäßig Inhalte veröffentlichen, um die Bindung der Bewerbergruppen an den potentiellen Arbeitgeber zu erhöhen. Dauerhaft entsteht dann eine Beziehung, die früher oder später zu einer Bewerbung führt und die Recruiting-Kosten senken kann.

Wenn auch Sie daran interessiert sind, Ihr Unternehmen mit authentischen, professionellen Unternehmensfotos sichtbar zu machen, kontaktieren Sie mich. Nachfolgend erhalten Sie detaillierte Informationen!

 

Unser Dorf, Kaan, zählt Stand heute, 130 Einwohner. Das ist nicht gerade viel. Aber wir fühlen uns hier sehr wohl und es ist eine gute Atmosphäre untereinander. Für den 16. und 17. September 2021 hatte sich ein Team vom SWR Fernsehen angekündigt. Sie hatten eine Dokumentation über die Rüberer Straße in Kaan für die Sendung “Hierzuland” geplant. Dafür schrieb mich Frau Bühler, die für den SWR arbeitet, an und vereinbarte mit mir ein Fotoshooting. Ich konnte es kaum glauben … ich im Fernsehen. 

Die Vorbereitungen

Ich machte mir Gedanken, welche Botschaft ich vermitteln möchte und plante entsprechend das Fotoshooting. Ich wollte ein Business Portrait Shooting zeigen mit einer selbständigen Frau zwischen 40 und 50 Jahren. Als Business und Portrait Fotografin ist es mir wichtig, meine Zielgruppe bei so einem wichtigen Fotoshooting zu zeigen. 

Die Modelsuche

Ich fragte in meinem Bekanntenkreis, ob jemand eine passende Unternehmerin kennen würde und diese auch bereit sei, für das Shooting in der Öffentlichkeit zu stehen. Je mehr ich darüber sprach und nachdachte, desto enger wurde der Personenkreis, der in Frage kam. Und dann wußte ich es, Berit Klose, Stark auch ohne Muckies. Mit Berit hatte ich schon einmal ein Fotoshooting, das war jetzt ca. ein Jahr her. Seitdem hat sie sich weiterentwickelt und ihr Business vorbereitet. Ab November 2021 startet sie in die Selbständigkeit. Für ihre Präsentation braucht sie zusätzliche Business Portraits. Ich hatte schon im Juli Kontakt zu ihr aufgenommen, da sie sehr vom Hochwasser in Neuenahr-Ahrweiler betroffen war/ist und bot ihr meine Unterstützung an. Diese Unterstützung sollte jetzt umgesetzt werden mit schönen Fotos. 

Und dieses Fotoshooting hatte ich mit Berit, entlang der Ahr vor einem Jahr!

Eine Assistentin für die Vorbereitungen

Meine Freundin, Joanna, die sich durch ihre Arbeit als Videografin und Sängerin, auch gut in der Fotografie auskennt, fragte ich um Unterstützung für den Tag des Drehs. Und tatsächlich, sie hat mit zugesagt. Ich war soo glücklich. Für mich war dies vor allem die Sicherheit, dass ich nicht allein alles vorbereiten musste und eine zweite Meinung zum Setup bekam. Außerdem ist Berit, das Model, auch ihre Freundin. Ich wollte perfekt vorbereitet sein!

Der Tag des Business Shootings für einen Fernsehfilm

Als ich am 16.09. gegen Mittag nach Hause kam, traf ich das Kamerateam schon vor meiner Haustür, weil sie an diesem Tag die Straße gefilmt und einige im Dorf interviewt haben. So lernte ich Frau Bühler und die Herren kennen. Sie waren mir alle sofort sympathisch. Das nahm mir etwas die Aufregung. 

Der Start in den Tag

Am 17.09., gegen 06:30 Uhr, wachte ich auf und startete meinen Tag mit einer einstündigen Meditation, bevor ich in die Dusche sprang. Das Outfit war vorbereitet, nur die Bluse musste noch gebügelt werden. Als ich meine rosa Bluse bügelte, spuckte das Bügeleisen plötzlich rostfarbene Flecken darauf. Oh nein, das gibts doch nicht. Kurzerhand entschied ich mich für eine hellblaue Bluse, obwohl ich an dem Tag nicht blau tragen wollte. Es sollte so sein ;-). Sie passte gut zu meiner grauen Jeans, die ich mir extra noch bei Mode 2000 in Polch gekauft hatte. 

Jetzt war es schon 08:30 Uhr als ich das Frühstück vorbereitete. Berit und Joanna kamen gegen 09:00 Uhr bei mir an und gemeinsam begannen wir den Tag mit frischen Brötchen und Croissants. Es war toll mit den beiden in den Tag zu starten. Um 09:30 Uhr ging Berit zum Styling zu Anja Wiesendorf Hairlounge Atelier. Ab 10:00 Uhr war das Filmteam dort, um die Transformation zu filmen. 

Anja hat ihren Friseursalon in Köln und hat eine Zweigstelle in Kaan eingerichtet, weil sie hier mit ihrem Mann wohnt. 

Das Set-up

Gemeinsam mit Joanna war es jetzt an der Zeit, das Studio Set-up vorzubereiten. Berit hatte ihre Garderobe dagelassen. So konnten wir die Farben für die Hintergründe genau planen. Ich dampfte noch die letzten Falten aus den Hintergründen, die ich bei Kate Backdrops gekauft hatte. Mein Make-up machte ich mit Hilfe von Joanna. Sie hat durch ihre vielen Videodrehs die Erfahrung, wie das Make-up gut wirkt. 

Es sollte noch etwas dauern bis das Styling und das Interview fertig waren.

Nachdem wir damit fertig waren, kümmerte ich mich um das Licht Set-up. Ich stellte die Blitze so auf wie ich mir das vorstellte und überprüfte, mit Joanna vor der Kamera, wie das Licht fällt. Ein paar Korrekturen hier und da und das Licht und die Hintergründe waren perfekt vorbereitet. Meine Kamera-Einstellungen passte ich auch noch an. Batterien waren geladen, das richtige Objektiv war hergerichtet. Ich war bereit. 

Vorher - Transformation

Vor dem Styling

Mit Frau Bühler hatte ich vereinbart, dass ich ein paar Aufnahmen vom Styling mache. Joanna verabschiedete sich und ich ging zum Salon von Anja Wiesendorf, wo das Filmteam alles aufzeichnete und das Styling schon fast fertig war.

Es sollte noch etwas dauern bis das Styling und das Interview fertig waren.

Styling

Styling bei Anja Wiesendorf Hairlounge Atelier

Das Fotoshooting

Ich war entspannt. Das Kamerateam suchte sich einen Platz im Studio und ich sollte mich so verhalten, als ob sie nicht anwesend wären. Und das tat ich auch. Sobald ich hinter meiner Kamera war und ich Berit fotografierte, war ich in meinem Element. 

Personal Branding Fotografie - SWR Rheinland-Pfalz SWR Rheinland-Pfalz

Berit sah toll aus. Ihr Thema “Stark auch ohne Muckies” kommt durch die Auswahl der Kleidung und der Farben voll zur Geltung. Ich freute mich riesig, dass wir die Hintergründe so toll mit den Farben der Kleidung abgestimmt hatten, denn die Fotos wirkten schon jetzt unglaublich lebendig. Es passt alles so schön zu Berit und ihrem Business. Berit unterstützt Kinder und Jugendliche dabei, sich zu starken Persönlichkeiten zu entwickeln. Und ihre Farben unterstreichen dieses Thema fantastisch. 

Ich fotografierte Berit in verschiedenen Outfits vor unterschiedlichen Hintergründen. Sie strahlte und war auch total entspannt. Gemeinsam waren wir ein tolles Team, man spürte unsere positive Energie. 

Nach zwei Set-ups wurde ein kurzes Interview mit mir geführt. Obwohl ich wusste, dass dies auf mich zukommen würde, überraschten mich die Fragen dann doch. Zwei bis drei Fragen später, konnte ich weiter fotografieren. 

Die Auswahl fiel schwer bei all den schönen Fotos.

Nachdem das Filmteam alle wichtigen Aufnahmen gemacht hatte, sollten mein Mann und ich noch einmal gemeinsam interviewt werden. Doch, wo war er? Wir suchten ihn. Jemand hatte ihn, gemeinsam mit unserem Sohn im Auto wegfahren sehen. So rief ich ihn an und er kam auch schon direkt wieder zurück. Zum Glück rechtzeitig, denn das Filmteam wollte noch weiter. Das Interview führten wir im Garten vor dem Studio. Es war ein warmer Tag im September.

Fernsehfilm mit dem SWR

Interview mit meinem Mann und mir

Geschafft! 

Am Abend kochte mein Mann für mich lecker. Wir genossen unser Abendessen auf der Terrasse, bevor wir einen Spaziergang machten, um den Tag noch einmal Revue passieren zu lassen. 

Abendspaziergang

Fazit

Neben einigen anderen Menschen aus unserem kleinen Dorf Kaan, wurde ich ausgewählt, das Fotoshooting mit Vorher-Nachher-Bildern zu machen. So bekam ich die tolle Möglichkeit mich professionell zu präsentieren. Die Dokumentation ist 6 – 7 Minuten lang und man sieht einen Bruchteil von dem, was aufgenommen wurde. Trotzdem bin ich sehr dankbar für diese Erfahrung. Ich liebe meine Arbeit als Portrait Fotografin und dieser Tag bleibt eine wunderbare Erinnerung in meinem Leben. 

Möchten Sie sich das Video im Fernsehen anschauen? Dann können Sie dies tun am 01. Oktober, zwischen 19 und 20 Uhr in der Landeschau Rheinland-Pfalz.

Danksagung

Ich möchte hier noch einmal ein großes Dankeschön sagen an Joanna, die für mich da war, als ich sie am meisten brauchte. Danke an meine Familie, die immer an mich glaubt. Danke an Berit, die eine wunderbare Figur vor der Kamera gemacht und viel positive Energie in mein Studio gebracht hat. Danke an Anja für das schöne Styling. Vielen Dank an das Team, das für SWR Hierzuland gefilmt und mich dafür ausgewählt hat. Danke an all die wunderbaren Menschen, die an mich glauben und mitgefiebert haben. Danke an Christiane Valentin, die sich mit mir energetisch verbunden hat!

 

Sie sind sich nicht sicher, was Sie für das Business Portrait Shooting anziehen sollen? Meine fünf Tipps helfen Ihnen dabei, die richtige Garderobe für Business Portraits auszuwählen! Die vielleicht häufigste Frage, die ich von meinen männlichen Geschäftskunden erhalte, lautet: „Welche Kleidung sollte ich für meine Business Portrait Session tragen?“ (Hier geht es zu den Garderoben-Tipps für Männer).

Ich habe eine Liste mit Tipps zusammengestellt, die Ihnen bei der Auswahl der Garderobe hilft und sicherstellt, dass Sie Ihre Foto Session mit neuen Business Portraits verlassen, die Sie lieben werden.

Beispiele zu meiner Arbeit finden Sie in der Galerie!

Tipp 1: Kleiden Sie sich wie die Person, die Sie werden möchten

Das mag etwas tiefsinnig klingen, aber Ihre neuen Portraits sind ein wichtiger Schritt, um die Person zu werden, die Sie sein möchten.

Wählen Sie Ihre Garderobe für Business Portraits wie Sie es tun würden, wenn Sie zu Ihren Traumarbeitgebern zu einem Vorstellungsgespräch gehen würden.

Dress to impress!

Tipp 2: Die Kleidung ist nicht der Fokus – der Fokus sind Sie

Während Ihre Wahl der Garderobe sehr wichtig ist, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen, sind Körpersprache, Augenkontakt und Ihr Lächeln, wichtiger.

Wenn Sie Ihr neues Business Portrait von einem spezialisierten Portrait Fotografen aufnehmen lassen, weiß dieser genau, wie er Sie durch die Session begleitet, um sicherzustellen, dass Ihre Körpersprache, Ihr Augenkontakt und Ihr Lächeln Sie selbstbewusst und freundlich aussehen lassen.

Kleidung ist wichtig, aber die Körpersprache ist noch wichtiger!

Ihre Kleidung ist eher nebensächlich, die Sie gut aussehen lässt, aber nicht die Aufmerksamkeit von Ihnen ablenken sollte, außer Sie möchten dass die Kleidung für Ihre Marke im Vordergrund steht, z. B. als Designer.

Business Portraits Karina Schuh Photography Polch

 

Tipp 3: Bringen Sie verschiedene Accessoires mit, um eine Vielzahl von Looks zu erzielen

Im Allgemeinen finde ich, dass ein Business-Casual-Stil für die meisten meiner Kunden, die sich für meine Business Portraits entscheiden, am besten geeignet ist. Wenn Ihr Traumjob erfordert, dass Sie sich lässiger oder formeller kleiden, kleiden Sie sich natürlich passend für die Rolle.

Wichtig: Für einen Business-Casual-Look für Frauen empfehle ich, ein oder zwei Jacket-Jacken, wenn Sie diese normalerweise tragen, verschiedene Oberteile (Rundhalsausschnitt, U-Boot-Ausschnitt und schmale V-Hälse sind immer schmeichelhaft), elegante Hosen und Schuhe. Ein schickes Sweatshirt oder eine Strickjacke können auch gut funktionieren. Mit diesen Grundlagen können wir eine Reihe von Looks kreieren, die von lässig bis formell reichen.

Vermeiden Sie kurze Ärmel oder ärmellose Oberteile, niedrige Ausschnitte, Rollkragenpullover und glänzende Stoffe, außer Sie möchten einen bestimmten Look kreieren.

Farben: Im Allgemeinen empfehle ich, die Farben dunkler als Ihren Hautton zu halten, da dies dazu beiträgt, dass die Aufmerksamkeit auf Ihrem Gesicht bleibt. Wenn Sie wissen, welche Farbpalette für Sie am besten geeignet ist, bringen Sie Optionen in diesen Farben mit oder probieren Sie Farbtöne aus, die Ihre Augenfarbe hervorheben und Ihrem Hautton schmeicheln. Kräftige Farben können für Frauen eine gute Wahl sein, um Ihre Unternehmensporträts wirklich hervorzuheben.

Haben Sie keine Angst, Ihrem Geschäftsporträt Farbe zu verleihen!

Vermeiden Sie am besten reinschwarze und reinweiße Oberteile. Wenn Weiß jedoch eine Farbe ist, die Sie gerne tragen, kann es funktionieren, wenn es mit einer Jacke oder einer anderen Farboption kombiniert wird.

Für Ihr Branding kann es jedoch auch von Vorteil sein, knallige Farben, die zu Ihrer Marke passen, zu wählen. Ich finde z. B. Ton in Ton richtig toll. D. h. der Hintergrund in derselben oder ähnlichen Farbe wie Ihre Garderobe. Das erzeugt Aufmerksamkeit und trotzdem stehen Sie im Fokus. Hierzu habe ich sogar ein eigenes Portrait von mir.

Portrait Fotografin in Koblenz

Muster: Im Allgemeinen funktioniert einfarbige Kleidung am besten, da Muster eine Ablenkung darstellen können (denken Sie daran, dass der Fokus des Porträts auf Ihrem Gesicht und nicht auf der Kleidung liegen soll). Gleiches gilt für Logos; Vermeiden Sie alles mit einem großen, ablenkenden Logo.

Passform: Ich empfehlen Ihnen, Ihre Kleidung ein paar Tage vorher auszuprobieren, um zu überprüfen, wie sie sich anfühlt und passt. Passende Kleidung ist am schmeichelhaftesten (vermeiden Sie alles, was zu eng ist). Sie können jederzeit vorher Fotos auf Ihrem Telefon aufnehmen, um zu sehen, wie sie aussehen, oder einen Freund um ehrlichen Rat fragen.

Zubehör: Schmuck sollte nicht zum Fokus werden (wenn großer Schmuck Teil Ihres charakteristischen Looks ist, bringen Sie ihn mit und Ihr Fotograf kann Ihnen zeigen, wie er auf dem Foto aussieht). Einfacher Schmuck kann Ihrem Unternehmensporträt einen tollen Akzent oder Farbtupfer verleihen.

Schlichte Ohrringe verleihen einen Hauch von Klasse, ohne abzulenken

Zusätzlicher Expertentipp: Stellen Sie sicher, dass Sie während des Fotoshootings alles aus Ihren Hosentaschen entfernen.

Farben: Wenn Sie sich nicht sicher sind, bringen Sie mehrere Optionen mit. Ihr Fotograf hilft Ihnen bei der Entscheidung.

Was auch immer Sie mitbringen, stellen Sie sicher, dass Sie sich gut fühlen, wenn Sie es tragen!

Business Portraits - Karina Schuh Photography

Tipp 4: Vergessen Sie nicht zu bügeln

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Kleidung vor dem Shooting ordentlich gebügelt ist.

Ich empfehlen meinen Kunden, sich nach ihrer Ankunft in meinem Studio umzuziehen, um unnötige Falten zu vermeiden.

Tipp 5: Ein wenig Pflege reicht weit

Eine gepflegtes Aussehen ist zwar kein Tipp für die Garderobe, aber eine gute Vorbereitung für Ihre Foto Session.

  • Halten Sie Ihr Make-up einfach. Das Make-up sollte nicht Ihre Poren verstopfen. Hautunreinheiten können bei der Bildbearbeitung bearbeitet werden.
  • Trinken Sie in den Tagen zuvor viel Wasser.
  • Schlafen Sie in der Nacht vor dem Shooting viel, um dunkle Taschen unter Ihren Augen zu vermeiden.
  • Feuchtigkeit wie Ihr Leben hängt davon ab – idealerweise zweimal täglich in den letzten 15 Jahren. Aber wenn das nie passiert ist, hilft es zweimal am Tag in den Tagen vor Ihrem Shooting.
  • Eine gute Idee ist ein Friseurbesuch ein paar Tage zuvor.
  • Achten Sie darauf, dass Ihre Gesichtshaare wie Augenbrauen vorab gut in Form gebracht sind. Schöne Augenbrauen sind der Rahmen für Ihr Gesicht.

Ich hoffe, dieser Leitfaden hilft Ihnen für die Vorbereitung auf Ihre Business Portrait Session. Das Wichtigste, was Sie in Ihr Shooting einbringen sollten, ist eine positive Einstellung. Um alles weitere kümmert sich Ihr Fotograf.

Business Portraits

Business Portraits Koblenz

Sie sind sich nicht sicher, was Sie für das Business Portrait Shooting anziehen sollen? Meine fünf Tipps helfen Ihnen dabei, die richtige Garderobe für Business Portraits auszuwählen! Die vielleicht häufigste Frage, die ich von meinen männlichen Geschäftskunden erhalte, lautet: „Welche Kleidung sollte ich für meine Business Portrait Session tragen?“.

Ich habe eine Liste mit Tipps zusammengestellt, die Ihnen bei der Auswahl der Garderobe helfen und sicherstellen, dass Sie Ihre Foto Session mit neuen Business Portraits verlassen, die Sie lieben werden.

Tipp 1: Kleiden Sie sich wie die Person, die Sie werden möchten

Das mag etwas tiefsinnig klingen, aber Ihre neuen Portraits sind ein wichtiger Schritt, um die Person zu werden, die Sie sein möchten.

Wählen Sie Ihre Garderobe für Business Portraits wie Sie es tun würden, wenn Sie mit Ihren Traumarbeitgebern zu einem Vorstellungsgespräch gehen würden.

Dress to impress!

Tipp 2: Die Kleidung ist nicht der Fokus – der Fokus sind Sie

Während Ihre Wahl der Garderobe sehr wichtig ist, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen, sind Körpersprache, Augenkontakt und Ihr Lächeln, wichtiger.

Wenn Sie Ihr neues Business Portrait von einem spezialisierten Portrait Fotografen aufnehmen lassen, weiß dieser genau, wie er Sie durch die Session begleitet, um sicherzustellen, dass Ihre Körpersprache, Ihr Augenkontakt und Ihr Lächeln Sie selbstbewusst und freundlich aussehen lassen.

Ihre Kleidung ist eher nebensächlich, die Sie gut aussehen lässt, aber nicht die Aufmerksamkeit von Ihnen ablenken sollte.

Business Portraits Karina Schuh Photography Polch
lässiges Business Outfit – Sebastian Knautz – designfunktion Mittelrhein

Tipp 3: Bringen Sie verschiedene Dinge mit, um eine Vielzahl von Looks zu erzielen.

Im Allgemeinen finde ich, dass ein Business-Casual-Stil für die meisten meiner Kunden, die sich für meine Business Portraits entscheiden, am besten geeignet ist. Wenn Ihr Traumjob erfordert, dass Sie sich lässiger oder formeller kleiden, kleiden Sie sich natürlich passend für die Rolle.

Wichtig: Für einen Business-Casual-Look empfehlen wir, eine Anzugjacke, einige Hemden (in verschiedenen Farben), eine Krawatte, eine elegante Hose und Schuhe mitzubringen. Ein schickes Sweatshirt kann auch gut funktionieren. Mit diesen Grundlagen können wir eine Reihe von Looks kreieren, die von lässig (Hemd mit hochgekrempelten Ärmeln und ohne Krawatte) bis formell (Hemd, Krawatte und Anzugjacke) reichen.

Farben: Im Allgemeinen empfehle ich, die Farben dunkler als Ihren Hautton zu halten, da dies dazu beiträgt, dass die Aufmerksamkeit auf Ihrem Gesicht bleibt. Ich empfehle, eine Vielzahl von Farben mitzubringen, die am besten zu Ihnen passen. Vermeiden Sie am besten rein schwarze und rein weiße Hemden, wenn Sie Hemden ohne Jacke tragen für einen lässigen Look . Für einen formelleren Look (komplett mit Krawatte und Jacke) sind weiße Hemden jedoch in Ordnung.

Durch das Tragen dunkler Kleidung bleibt die Aufmerksamkeit auf Ihnen.

Business Portraits Karina Schuh Photography Polch
dunkle Farben in Business Portraits – designfunktion Mittelrhein

Muster: Im Allgemeinen funktioniert einfarbige Kleidung am besten, da Muster normalerweise eine Ablenkung darstellen (denken Sie daran, dass der Fokus des Porträts auf Ihrem Gesicht und nicht auf der Kleidung liegen soll). Gleiches gilt für Logos; Vermeiden Sie alles mit einem großen, ablenkenden Logo.

Passform: Wenn die Kleidung nicht gut passt, sieht sie auf Ihrem Foto nicht gut aus. Achten Sie auf die Passform, damit das Hemd oder Sakko beim Posen nicht zu viele Falten schlägt.

Brille: Viele Brillenträger fragen, ob sie sie tragen sollen oder nicht. Ich empfehle Ihnen sie zu tragen, wenn Sie sie vorwiegend sowieso tragen. Wenn Sie also die ganze Zeit eine Brille tragen, tragen Sie diese auf dem Foto. Wenn Sie nur gelegentlich eine Brille tragen, empfehlen wir, mit und ohne Brille Portraits zu machen.

Zubehör: Ich halte gern die Dinge einfach. Oft tragen meine Kunden eine Uhr (etwas Nobles funktioniert, aber ein farbenfroher Fitbit wird am besten vermieden). Übermäßiger Schmuck lenkt ab, deshalb empfehle ich, ihn für Ihr Fotoshooting abzunehmen. Stellen Sie sicher, dass Sie während des Fotoshootings alles aus Ihren Taschen entfernen.

Ich empfehle Ihnen, mehrere Optionen (insbesondere Hemden) mitzubringen, da Ihr Fotograf Ihnen bei der Entscheidung helfen kann, welche am besten zu Ihrem restlichen Outfit und dem Hintergrund passt. Was auch immer Sie mitbringen, stellen Sie sicher, dass Sie sich gut fühlen, wenn Sie es tragen. Wenn Sie sich beim Tragen unwohl fühlen, sehen Sie auf dem Foto höchstwahrscheinlich auch nicht komfortabel aus.

Tipp 4: Vergessen Sie nicht zu bügeln

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Kleidung vor dem Shooting ordentlich gebügelt und gereinigt ist.

Ich empfehle meinen Kunden, sich bei Ankunft in meinem Studio umzuziehen.

Liebe zum Detail ist wichtig. Frisch gereinigte Kleidung lässt Sie besser aussehen und sich besser fühlen!

Business Portraits - Karina Schuh Photography
formelles Business Outfit

Tipp 5: Noch ein paar extra Tipps zur Pflege

Pflege ist zwar kein Tipp für die Garderobe, aber eine gute Vorbereitung für Ihr Fotoshooting.

  • Trinken Sie in den Tagen vor Ihrer Business Portrait Session viel Wasser.
  • Schlafen Sie in der Nacht vor dem Shooting viel, um dunkle Ränder unter Ihren Augen zu vermeiden.
  • Ein frischer Haarschnitt sieht immer gut aus. Dies gilt nicht nur für die Haare auf der Oberseite Ihres Kopfes. Überprüfen Sie Ihre Augenbrauen und Nasenhaare, um sicherzustellen, dass alles in gut aussieht!
  • Wenn Sie glatt rasiert sind, empfehle ich, sich am Tag vor der Sitzung zu rasieren. Oft kann die Rasur am Tag des Shootings Hautreizungen hinterlassen, die Sie vermeiden möchten.

Ich hoffe, dieser Leitfaden unterstützt Sie dabei, sich auf Ihre Business Portrait Session vorzubereiten. Das Wichtigste, was Sie in Ihre Session einbringen sollten, ist eine positive Einstellung.

Was ist Ihr Business Outfit Stil? Kontaktieren Sie mich gern für weitere Informationen!

 

 

Business Portraits sind im Unternehmen unerlässlich. Aber sind sie es wert? Sie überlegen wie Sie eine glaubwürdige Marke aufbauen. Sie möchten sich und Ihr Unternehmen professionell präsentieren und sich von der Konkurrenz abheben. Sie wissen, dass professionelle Fotos dafür unabläßlich sind. Wenn Sie ein Unternehmen haben, ist Ihr Gesicht immer mit dem Unternehmen verbunden. Das richtige Portrait gibt Ihnen mehr Glaubwürdigkeit. Darüber hinaus etablieren Sie sich als seriöse Marke in Ihrem Bereich.

Dafür ist es wichtig, den richtigen Business Fotografen zu finden, der zu den folgenden Ideen passt:

  •     Werte
  •     Ästhetik
  •     Denkweise

Natürlich müssen Sie ein wenig Kapital in ein professionelles Fotoshooting investieren. Aber mit professionellen Business Fotos verschaffen Sie sich und Ihrem Unternehmen einen Vorsprung in einer sehr wettbewerbsintensiven Geschäftswelt!

In einem Artikel habe ich die Fragen und Antworten rund um Business und Personal Branding Fotos zusammengestellt.

Vorbereitung auf ein Fotoshooting

Ihre Marke

Wir alle wissen, dass es bei der Marke nicht um das Logo geht. Was jedoch fast niemand erkennt, ist das Konzept der persönlichen Marke.

Es geht nicht darum, eine Marke zu erfinden, die verkauft. Es geht darum, einer persönlichen Marke zu entwickeln, die den Test der Zeit besteht. Bei einer persönlichen Marke geht es darum, wie andere Sie wahrnehmen, nicht wie Sie sich selbst sehen.

Bevor Sie Business Portraits machen lassen, sollten Sie einige Dinge über sich herausfinden:

  • Sie sind das Gesicht des Unternehmens und Ihre Dienstleistungen spiegeln Ihre Persönlichkeit wider. Holen Sie sich eine ehrliche Meinung über sich selbst und prüfen Sie, ob sie mit dem übereinstimmt, was Sie darstellen möchten.
  • Schauen Sie Ihre Testimonials durch. Überprüfen Sie, ob das, was sie aussagen, einen gemeinsamen Faden haben. Und wenn die Kommentare mit den Aussagen Ihrer Kollegen über Sie übereinstimmen, ist das Ihr Charakter.

Bauen Sie Ihre Marke auf Ihre Persönlichkeit auf!

Aufgabe: 

Schreiben Sie 3 Wörter auf, die Ihrer persönlichen Marke zugeordnet sind, und geben Sie diese Wörter als Ausgangspunkt an Ihren Fotografen weiter:

1.

2.

3.

Business und Personal Branding Portraits in Koblenz
Ratgeber für Business Portraits
Achim Schuth – Schuth Haustechnik

Wert eines Fotoshootings

Jede Investition sollte einen klaren Wert für die Marke darstellen. Stellen Sie sich ein Fotoshooting als Investition vor (und nicht als hübsches Bild von sich selbst). Sie erkennen bald den Vorteil eines großartigen Fotos in vielen verschiedenen Bereichen Ihres Unternehmens.

Nachfolgend finden Sie einige Möglichkeiten, um den Wert Ihrer Investition in dieses Fotoshooting zu ermitteln. Wenn Sie alle Punkte mit Ja beantworten, ist dieses Fotoshooting eine große Sache für Sie, und so sollte es auch für Ihren Fotografen sein:

Würde diese Investition Ihr Geschäft oder Ihre Karriere in irgendeiner Weise voranbringen? Hilft mir ein professioneller Headshot, eine glaubwürdige Online-Präsenz zu haben?

Haben meine Konkurrenten eigene Business Portraits für ihre Marke? Trägt eine bessere Darstellung meiner Person dazu bei, meine Marketing Reichweite zu verbessern? Wenn ja, sollten Sie mit dem Vorgang fortfahren.

□ Ja

□ Nein

Schätzen Sie positive Erfahrungen und Professionalität? Die meisten Leute lassen sich nicht gerne fotografieren, aber sie tun es trotzdem, weil sie es erledigen müssen. Aber hätten Sie nicht stattdessen eine Erfahrung, die Ihre Vorstellung von einem Fotoshooting für immer verändert?

□ Ja

□ Nein

Möchten Sie sich von jemandem beraten lassen, der dies schon oft getan hat? Ein erfahrener Fotograf wird Sie dabei unterstützen, Ihre Investition zum Erfolg zu führen.

□ Ja

□ Nein

Möchten Sie jemanden, der konsequent abliefern kann? Dieser Punkt ist kritisch. Ein Fotostudio, das sich auf die Produktion hochwertiger Arbeiten spezialisiert hat, folgt einem bestimmten Standard. Sie bieten Flexibilität und Qualität, die ihrem Portfolio entsprechen. Sie liefern das Endprodukt, das Sie erwarten.

□ Ja

□ Nein

Artikel: „Was kostet ein Portraitfotograf“

Business Portraits in Koblenz
Ratgeber für Business Portraits
Rolf Beth – Personal Komplett

Fragen, die geklärt werden sollten

Wenn Sie zum ersten Mal hier sind, wissen Sie möglicherweise nicht, was Sie erwartet. Möglicherweise haben Sie eine allgemeine Vorstellung davon, wie eine Fotosession aussieht, aber einige Details sind für Sie möglicherweise neu.

Hier sind einige Fragen zum Verständnis des Fotoshooting-Prozesses:

Frage, die Sie sich selbst stellen sollten:

  1. Was ist mein Ziel für das Fotoshooting?
  2. Gibt es eine geschäftliche Herausforderung, die ich mit diesem Fotoshooting bewältigen möchte?
  3. Welche Worte kommen Ihnen in den Sinn, an die die Leute denken sollen, wenn sie die Fotos sehen?
  4. Wie sehe ich mich oder das Geschäft in 2-3 Jahren und wie bringen mich diese Fotos dorthin?
  5. Für welche anderen Marketingmaterialien möchten Sie für die Fotos verwenden?
  6. Was unterscheidet Ihr Unternehmen von anderen?
  7. Wie viele Fotos möchte ich am Ende des Tages bekommen?
  8. Bietet es meinem Publikum einen Mehrwert, wenn es meine Arbeitsumgebung auf dem Foto sieht?

Fragen an den Fotografen:

  1. Was bekomme ich mit Ihrem Paket?
  2. Wie läuft die Foto Session ab?
  3. Was kann ich von der Foto Session erwarten?
  4. Ich fühle mich vor der Kamera nicht wohl. Wie gehen Sie damit um?
  5. Benötige ich einen Fachmann, der mein Make-up macht?
  6. Wie lange dauert es, bis ich meine Fotos nach der Foto Session bekomme?
  7. Sind Geschäftslizenzen für die Fotos mit inklusive?

Buchen Sie gern ein unverbindliches Kennenlerngespräch mit Karina Schuh, um alle Fragen vorab zu klären!

Nachdem Sie die Details mit dem Fotografen besprochen haben, haben Sie möglicherweise einige Ideen, wie das Shooting ablaufen soll. 

Styling

Garderobe

Garderobe ist eine Erweiterung Ihrer Marke. Nehmen Sie sich genügend Zeit für die Vorbereitung. Schauen Sie nach was Sie haben und was Ihnen passt. Kaufen Sie eventuell ein neues Outfit. Wichtig ist es, dass die Sachen passen. Überlegen Sie wie Sie sich zeigen möchten, helle oder dunkle Töne. Vermeiden Sie Streifen, Karos und andere Muster. Falls Gruppenfotos gemacht werden, sprechen Sie sich mit Ihren Kollegen ab.

Haare

Die Haare in Ihrem Business Portrait sollten so sein, wie Sie sie größtenteils tragen würden. Gehen Sie zum Friseur bevor Sie Ihr Fotoshooting buchen. Vermeiden Sie Überraschungen, die zu spät sind, um sie zu ändern.

Make-up

Beim Make-up für das Fotoshooting geht es nicht darum, Farbe auf Ihr Gesicht oder Ihre Deckung zu bringen. Es sollte das Erscheinungsbild Ihrer Haut mildern und Ihre Schönheit unterstreichen. Es ist möglich, ein Styling mitzubuchen.

Während einige Leute sich auf Photoshop verlassen möchten, geht nichts über das natürliche Vertrauen. Das bekommen sie, sobald Sie wissen, dass Sie gut aussehen. Das spiegelt sich in den Bildern wider.

Der Tag Ihres Fotoshooting

Vermeiden Sie Stress. Planen Sie Ihren Tag, damit Sie genügend Zeit haben, um zum Ort Ihres Fotoshootings zu reisen, falls es nicht vor Ort stattfindet. Planen Sie genügend Zeiti ein und stellen Sie sicher, dass Sie nicht hungrig sind.

Sie müssen vor Ihrem Shooting nicht wissen wie Sie vor der Kamera posen. Es ist die Aufgabe des Fotografen, Ihnen zu sagen oder zu zeigen, was Sie vor der Kamera tun können. Das nimmt Ihnen auch die Angst vor der Kamera. Der Fotograf arbeitet mit Ihnen und Sie werden sich schnell wohlfühlen. Wichtig ist es, dass das Business Foto Shooting Spaß macht. So entstehen authentische Portraits.

Business Portraits Koblenz
Ratgeber für Business Portraits

Plane den Portrait Launch

Alles, was Sie im Geschäft tun, ist „Inhalt“. Ein Business Foto Shooting erzählt eine Geschichte aus vielen verschiedenen Blickwinkeln. Diese Geschichte können Sie Online veröffentlichen.

Schreiben Sie über Ihre Business Session. Wie haben Sie sich vorab gefühlt, während der Session und danach? Sind Ihe Erwartungen eingetroffen?

Verwendung Ihrer Portraits

Sie haben jetzt Ihre neuen Business Portraits. Diese können Sie wie folgt verwenden:

  • Website
  • Social-Media-Profile
  • Printmedien (Brochuren, Visitenkarten, Flyer)
  • Online-Verzeichnisse wie Yelp, Google Business, Gelbe Seiten
  • Unternehmensverzeichnisse wie Verbände oder Netzwerkgruppen
  • Geschäfts-E-Mail-Signatur
  • Ihr Gast-Blog-Profil
  • Präsentation
  • Überall dort, wo Google Ihren Namen mit Ihrem Bild verknüpft
  • In einem separaten Artikel gehe ich nochmals individuell darauf ein!

Wir können nicht genug betonen, wie wichtig Business Portraits sind. Diese oben genannten Tipps helfen Ihnen dabei, bessere Portraits zu erzielen. Ziel ist es, eine Message zu erfassen und diese an jeden weiterzugeben, der sie sieht.

Es ist nie einfach, die Person vor der Kamera zu sein. Wir sind keine Supermodels, die es gewöhnt sind, vor der Kamera zu stehen. Aber es gibt Dinge, die Sie tun können, um Ihre Headshot Erfahrung zu einem entspannten Erlebnis zu machen.

Generelle Tipps für Ihre Business Portraits

  • Tragen Sie einfarbige Oberteile. Wählen Sie Farben, die Ihnen stehen. Keine Muster oder Logos auf Ihren Sachen. Wir wollen uns auf Sie konzentrieren!
  • Tragen Sie eine Hose oder Rock, die passend zum Oberteil ist, für eventuelle längere Fotos, die die Hüfte mit zeigen. 
  • Probieren Sie die Sachen vorab an und versuchen sich darin zu bewegen.
  • Schauen Sie in den Spiegel, ob evtl. zu viele Falten entstehen. 
  • Tragen Sie Outfits, in denen Sie sich wohlfühlen.
  • Nichts ist schlimmer als sich zu verstellen oder Sachen zu tragen, die nicht zu Ihnen passen. 
  • Achten Sie darauf, die Oberarme zu verdecken. Haut lenkt im Bild vom Gesicht ab. Außerdem können Arme schnell in den Vordergrund geraten und zu dick auf dem Foto aussehen. 
  • Ein Haarschnitt sollte nicht zu frisch sein. Eine Woche vor Ihrem Shooting ist am Besten. So haben Sie sich schon an Ihre Frisur gewöhnt.
  • Schauen Sie in den Spiegel und achten darauf, welches Lächeln für die Kamera gut wäre. Probieren Sie, dabei an etwas Lustiges zu denken, oder tun Sie, als ob Sie nachdenken, vielleicht denken Sie auch einfach an Ihren letzten Urlaub.  

Tipps für Frauen

  • Weitere und V-Ausschnitte sind am besten, um den Hals zu verlängern.
  • Einfacher Schmuck ist gut. Statement-Halsketten können funktionieren, wenn sie nicht zu unruhig sind, und Ohrringe sollten nicht zuviel Aufmerksamkeit erwecken.
  • Schwere Stoffe können Sie breiter aussehen lassen, aber zu dünne Stoffe können Abdrücke zeigen. Schauen Sie, dass Sie fließende Stoffe tragen.
  • Auch wenn Sie kein Make-up tragen, wird es für Ihr Portrait empfohlen, da wir wahrscheinlich einige Studiobeleuchtung verwenden werden. 

Ein paar Dinge zum Nachdenken:

  • Schöne Wimpern können einen großen Unterschied machen.
  • Bringen Sie Ihre Augenbrauen in Form.
  • Vergessen Sie nicht Ihre Lippen! Auch wenn Sie nicht regelmäßig Lippenstift tragen, kann ein neutraler Farbton wirklich helfen, Ihre Lippen schön aussehen zu lassen. 
  • Ein wenig Rouge und Bronzer ist toll. Aber, wenn Sie das sonst nicht machen, lassen Sie es.
  • Wenn Sie nicht wissen wie Sie sich schminken sollen, schauen Sie YouTube für einige grundlegende Make-up-Tutorials. 
Business und Personal Branding Fotos in Koblenz
Business Portraits

Tipps für Männer

  • Sie haben es viel einfacher als Ihre weiblichen Kollegen.
  • Wenn Sie ahnungslos sind, was Sie tragen sollen, können Sie mit einem einfarbigen Hemd, an den Ärmeln gerollt, mit dunklen Jeans oder neutralen Hosen nichts falsch machen.
  • Bart ist in Ordnung, aber er sollte gepflegt aussehen.
  • Wenn Sie in der Regel Unterhemden tragen, achten Sie darauf dass sie nicht unter Ihrem Hemd sichtbar sind (V-Ausschnitte sind leichter zu verstecken).
  • Bevorzugen Sie einen maßgeschneiderten Look über etwas, das als zu entspannt erscheinen kann. 
  • Ein schöner Gürtel rundet das Bild ab. 
Fotografin für Business & Personal Branding in Koblenz
Business Portraits

Man sieht einem Menschen schnell an, ob der/diejenige authentisch ist oder nicht. Authentische Business Portraits von Menschen zu erstellen, ist heutzutage im Unternehmen und von Selbständigen ein absolutes Muss, denn die Personen, die auf Business Webseiten oder in Social Media zu sehen sind, müssen Sympathy erwecken und das geht nur durch Natürlichkeit.

Was bedeutet Authentizität?

In Wikipedia beschreibt man Authentizität wie folgt: „Authentizität bezeichnet eine kritische Qualität von Wahrnehmungsinhalten (Gegenständen oder Menschen, Ereignissen oder menschliches Handeln), die den Gegensatz von Schein und Sein als Möglichkeit zu Täuschung und Fälschung voraussetzt. Als authentisch gilt ein solcher Inhalt, wenn beide Aspekte der Wahrnehmung, unmittelbarer Schein und eigentliches Sein, in Übereinstimmung befunden werden. Die Scheidung des Authentischen vom vermeintlich Echten oder Gefälschten kann als spezifisch menschliche Form der Welt- und Selbsterkenntnis gelten. Zur Bewährung von Authentizität sind sehr weitreichende Kulturtechniken entwickelt worden, die die Kriterien von Authentizität für einen bestimmten Gegenstandsbereich normativ zu (re-)konstruieren versuchen.“

Sie kennen sicher jemanden, der als Person jemand darstellen möchte, der er/sie nicht ist. Das sind Leute, die sich verkleiden, verbiegen und verstellen, um andere Menschen zu imponieren. Sie bitten so um Akzeptanz, haben damit allerdings oft keinen Erfolg. Oft passiert das auch unbewusst, dann nehmen die Menschen diese Person als arrogant wahr. 

Passen Sie sich deshalb an die entsprechende Situation an, aber bleiben Sie Sie selbst, verstellen Sie sich nicht und imitieren Sie niemanden, der Sie nicht sind. Das fällt schnell auf. Denn das Wort authentisch gibt es schon wieder, natürlich! Jeder Mensch ist natürlich, deshalb zeigen Sie sich auch natürlich. Schlüpfen Sie in keine Rolle, die Sie nicht repräsentieren können oder möchten, desto glaubwürdiger sind Sie. 

Authentische Menschen bleiben sich treu!

Rufen Sie durch Ihre Fotos Empathie hervor

Unabhängig von der Branche in Ihrem Unternehmen ist es wichtig, die Aktivitäten Ihres Unternehmens mit der Person zu verknüpfen, die hinter der Aktion steht. Ein potenzieller Kunde muss sich wohl fühlen, wenn er Ihr Unternehmen einem anderen vorzieht. Der Schlüssel zum Vertrauen eines Kunden liegt darin, so ehrlich wie möglich zu sein und Ihre Mitarbeiter an die Spitze zu stellen. Vertrauen ist eher ein subjektives Gefühl als eine rationale Handlung. Empathie wird instinktiv durch menschlichen Kontakt ausgelöst.

Wie kann ein Unternehmen authentisch auftreten?

In Portraits, gerade in Business Portraits, sollte sich das Unternehmen wiederfinden, d. h. sie sollten Ihre Marke repräsentieren. Unternehmensporträts sind der beste Weg, um das Image Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter darzustellen. Wenn Sie keine Fotos auf Ihrer Website haben, sieht diese langweilig aus und es fehlt Ihnen an Identität. Was aber noch schlimmer ist, ist eine Website mit schlechten Bildern Ihrer Mitarbeiter. Dies könnte für Ihren Ruf katastrophal sein.

Unterschiedliche Arten von Business Portraits

Business Portraits können als Studio Portrait oder als Lifestyle Portrait aufgenommen werden. Sie entscheiden, was Ihr Unternehmen mit diesen Fotos verkörpern möchte.

Ein Porträt Ihrer Mitarbeiter unterstreicht die menschliche Seite Ihres Unternehmens. Um Ihr Markenimage noch schöner zu machen, sind hochwertige Bilder Ihrer Mitarbeiter ein Muss. Unternehmensporträts sind eine großartige Möglichkeit, online einen soliden Ruf aufzubauen, aber vor allem, um die Werte Ihres Unternehmens zu stärken.

Hier ist ein kleiner Trick: Erstellen Sie eine Liste der Werte Ihres Unternehmens und geben Sie sie dem Fotografen, damit er dies durch die Bilder vermitteln kann. Auf diese Weise kann der Fotograf Parameter wie Körpersprache, Kleidung, Beleuchtung und Ausdruck definieren.

Lifestyle Portraits

Fotos Ihrer Mitarbeiter während der Arbeit stellen eine menschliche Verbindung zwischen Ihnen und dem Kunden her. Diese Art von Fotos gleichen eher Lifestylefotos, denn das Portrait zeigt Ihren Mitarbeiter während seiner Arbeit in seinem Arbeitsumfeld. Dies schafft Vertrauen.

Volker Probsteder authentisches Portrait

Studio Portraits

Studio Portraits sollten auf jeden Fall auch authentisch sein. Diese werden entweder direkt im Fotostudio gemacht oder ein Studio wird in Ihrem Unternehmen extra dafür aufgebaut, d. h. der Fotograf bringt das komplette Set-up mit, bestehend aus Hintergrund und Licht, evtl. einem Computer, von dem man direkt die entstandenen Fotos aussuchen kann.

Die Kunst des Fotografen ist es, hier authentische Fotos der Person entstehen zu lassen. Denn wer fühlt sich in dieser neuen Situation vor der Kamera direkt wohl? Und wenn man sich nicht wohlfühlt, entstehen auch keine authentischen Portraits.

Doch, der Fotograf weiß, welche Atmosphäre er schafft, um authentische Portraits entstehen zu lassen. Vor allem aber ist der Fotograf der Unterhalter. Durch ein lockeres Gespräch und das Abdrücken im richtigen Moment ist es möglich, die schönsten Fotos entstehen zu lassen.

Mein Rezept für authentische Business und Branding Portraits

  • Termin: Planen Sie Ihre Fotosession so, dass Sie nicht mal schnell zwischen Tür und Angel stattfindet.
  • Krankheit: Sollten Sie sich am Tag Ihrer Fotoshootings auch nur leicht krank fühlen, planen Sie diese bitte neu. Auch der beste Fotograf kann Sie nicht zu 100 % aussehen lassen, wenn Sie sich krank fühlen.
  • Make-up: Wählen Sie das Make-up, das Sie natürlich wirken lässt. Zu viel Make-up verstopft die Poren und lässt sie trocken aussehen. Lipgloss betont die Lippen. Ein Tages-Make-up wie Sie sich im Business zeigen, ist perfekt für die Portraits.
  • Haare: Gehen Sie nicht erst einen Tag vor dem Shooting-Termin zum Friseur. Oft sitzt die Frisur erst nach ein paar Wäschen. Natürlich können Sie sich auch bei Ihrem Friseur direkt stylen lassen, jedoch am besten nicht mit einem Haarschnitt verbinden und nicht anders stylen als sonst auch.
  • Kleidung: Wählen Sie Kleidung, die sich wie „Sie“ anfühlt. Tragen Sie Kleidung, die Sie stark und selbstbewusst fühlen lässt. Sprechen Sie sich hier unbedingt mit Ihrem Fotografen ab. Ich empfehle immer, einfarbige Oberteile, denn der Fokus soll auf Ihrer Person liegen und nicht auf der Kleidung.
  • Spaß: Ich bin der Meinung, eine Foto Session sollte vor allem Spaß machen. Dafür zu sorgen, ist die Aufgabe des Fotografen.
  • Zeit: Suchen Sie sich einen Fotografen, der das Shooting nicht zu knapp hält und sich Zeit für jede Person nimmt. Denn je mehr Zeit Sie vor der Kamera verbringen, desto authentischer sind die Fotos.

Wenn Sie bereit sind für professionelle authentische Portraits, kontaktieren Sie mich und lassen Sie uns darüber sprechen, wie Sie am besten in Ihrem Element fotografiert werden können!

Hinter den Kulissen eines Unternehmens

Sicher haben Sie sich schon des Öfteren gefragt, ob Sie professionelle Businessfotos für Ihre Website und Social Media selbst erstellen können oder vielleicht einen bekannten Hobbyfotografen damit beauftragen können, damit Sie sich die Kosten für einen professionellen Fotografen sparen. Sie präsentieren sich als Experte auf Ihrem Gebiet mit Ihren professionellen Produkten und Dienstleistungen. Deshalb sollten Sie sich auch als Experte mit professionellen Fotos zeigen.

Aus diesem Grund beauftragen Sie einen professionellen Fotografen!

Wie finden Sie einen professionellen Fotografen, der zu Ihnen passt?

Grundsätzlich sollten Sie sich vorab überlegen, welche Fotos Sie für Ihr Unternehmen benötigen. In meinem Artikel “Arten von Business Fotos” habe ich die verschiedenen Arten aufgeschrieben, die Sie für Ihr Unternehmen brauchen könnten. Das können sein:

  1. Portraitfotos von Ihnen und Ihren Mitarbeiter
  2. Lifestyle Fotos von Ihnen und Ihren Mitarbeiter (d. h. am Arbeitsplatz)
  3. Produktfotos
  4. Fotos von Ihren Maschinen
  5. Fotos von Ihrem Kunden
  6. Firmenevents
  7. Auszeichnungen von Mitarbeitern
  8. Fotos von der Arbeit, die Sie am Produkt tätigen
  9. Fotos von Ihren Gebäuden und evtl. vom Fuhrpark, Räumlichkeiten

Suchen Sie in Google, Instagram, LinkedIn oder Pinterest nach einem Fotografen in Ihrer Nähe, der die Art der Fotos anbietet, die Sie gern hätten. Suchen Sie nach dem Fachgebiet eines Fotografen, z. B. Business Portraits oder Produktfotos. Viele Fotografen sind auf bestimmten Gebieten spezialisiert. Das garantiert Ihnen die beste Qualität. Entscheiden Sie sich, welcher fotografischer Stil am Besten zu Ihrer Marke passt. Am Besten suchen Sie gezielt einen Fotografen in Ihrer Nähe. 

Wenn Sie Ihren Fotografen gefunden haben, gehen Sie in die Planung Ihres Business-Shootings

Wie sollen die Fotos aussehen?

Überlegen Sie sich, ob Sie bestimmte Farben Ihrer Marke – corporate Identity – mit einbeziehen möchten. Gibt es einen bestimmten Bildstil, den Sie mit den Fotos berücksichtigen möchten, hell, dunkel, geradlinig oder verspielt? 

Überlegen Sie, wen Sie mit diesen Bildern ansprechen. Welches Ziel verfolgen Sie mit diesen Bildern?

Welche Inhalte möchten Sie in Ihren Bildern zeigen? 

Möchten Sie auch Bilder hinter den Kulissen zeigen? Wie sollen Ihre eigenen Portraits aussehen, z. B. als Profilbild? Benötigen Sie Fotos von sich für die Über-Mich-Seite, also auch in einem lockeren, privaten Stil? Möchten Sie Ihre Website mit den Fotos aufwerten? Präsentieren Sie Ihre Mitarbeiter in den Fotos? Welche Produktfotos benötigen Sie? Und was benötigen Sie sonst noch?

Professionelle Businessfotos - neue Maschinen
Ankunft der neuen Maschine

Welche Kriterien sollen Ihre Fotos erfüllen?

Überlegen Sie sich, wie die Fotos, die sie benötigen, technisch dargestellt werden sollen. Hätten Sie gern Querformate, Portraits im Hochformat? Oder benötigen Sie einen Banner oder benötigen Sie Bilder, die freigestellt werden und mit einem besonderen Hintergrund versehen werden. All das sollte Ihr Fotograf vor Ihrem Business Shooting wissen, damit er während der Foto Session diese Bilder entsprechend gestalten kann. 

Weitere Kriterien könnten sein:

  1. Wo liegt im Bild der Fokus – bevorzugen Sie Bilder mit viel Unschärfe?
  2. Helligkeit im Bild, Ästhetik
  3. Möchten Sie sich und die Mitarbeiter authentisch präsentieren 
  4. Wie informativ sollen die Bilder sein?
  5. Sollen die Bilder modern oder klassisch gehalten sein?
  6. Die Bilder sollten vom Thema her entsprechend zusammenpassen
  7. Hochformat oder Querformat?
  8. Die Bildgröße für Ihre Website und Social Media sollte vom Fotografen angepasst werden. Für Drucksachen benötigen Sie die Bilder in Originalgröße (Bitte achten Sie bei Buchung des Fotografen darauf, dass Sie die Bilder nicht nur in Internetgröße erhalten).

Planung des Business Shootings

Buchen Sie einen Termin mit Ihrem Fotografen

Bei der Buchung des Termins für das Business Shooting ist darauf zu achten, dass Sie in der richtigen Jahreszeit fotografieren. Es macht einen großen Unterschied, vor allem, wenn in den Bildern der Außenbereich Ihres Unternehmens zu sehen ist, welche Jahreszeit vorherrscht. Eventuell vermeiden Sie den Winter! 

Achten Sie bei der Buchung darauf, wieviel Zeit Sie ungefähr dafür einkalkulieren. Bereiten Sie Ihre Mitarbeiter entsprechend vor. 

Vorbereitungen für das eigentliche Business Foto Shooting

Das Business Shooting findet in Ihrem Unternehmen statt, damit alle Bilderwünsche für Ihre Marke erfüllt werden können. Alle Fotos entstehen in Ihren Räumlichkeiten mit verschiedenen Hintergründen. Natürlich wird für Portraitaufnahmen eine Studio vor Ort aufgebaut, aber das Unternehmen sollte der Hintergrund Ihrer Fotos sein.  

In Ihrem Unternehmen haben Sie genügend unterschiedliche und lebendige Hintergründe, die für Ihre eigenen Businessfotos passen. Lassen Sie sich entspannt in ganz normalen Arbeitssituationen fotografieren.

Weitere Vorbereitungen:

  1. Eventuell müssen Situationen im Unternehmen nachgestellt werden. Bereiten Sie dies entsprechend vor. 
  2. Informieren Sie Ihre Mitarbeiter entsprechend vorab, damit jeder vorab nochmal zum Friseur gehen kann und sich entsprechend stylt bzw. Make-up nutzt. 
  3. Geben Sie an alle Beteiligten Anweisungen zum Outfit, falls dieses einheitlich sein soll. Falls kein Firmenoutfit verwendet wird, informieren Sie die Mitarbeiter, dass sie entsprechend einfarbige Oberteile haben, auf Muster verzichten. Eventuell geben Sie sogar die Farben vor. Je nach Shooting ist es ratsam, die Outfits zu wechseln. Denken Sie auch daran! Am Besten ist es bei Gruppenfotos, wenn die Farben, entweder alle hell sind oder alle dunkel. 
  4. Falls Business Portraits erstellt werden, suchen Sie vorab einen geeigneten Platz aus, damit der Fotograf sein Fotostudio vor Ort aufbauen kann. Um einheitliche Fotos zu erstellen, ist es angebracht, dass das Studio immer wieder einheitlich aufgebaut werden kann, d. h. derselbe Hintergrund und dasselbe Licht.
  5. Überlegen Sie sich vorab genau, an welchen Locations Sie im Unternehmen Fotos machen lassen und bereiten Sie diese entsprechend vor. Räumen Sie diese Locations auf. Schauen Sie, dass das Licht gut ist und dekorieren Sie eventuell diese Locations in Betracht auf Ihre Marke. Denken Sie hier auch an die Wahl der Location für ein Gruppenfoto. Das könnte eine Treppe sein, die es im Unternehmen gibt oder ein Ort, bei dem man von oben fotografieren kann. 
  6. Fragen Sie sich immer, was für deine Branche üblich ist, was deine Kunden sehen wollen, aber vor Allem, was am Besten zu dir passt.

Also, bereiten Sie sich gut vor, dann haben Sie ein entspanntes Shooting mit den gewünschten Ergebnissen! Lassen Sie die Vorbereitung nicht für die letzte Sekunde! Kümmern Sie sich 2 – 3 Tage im Voraus darum. Wenn alles gut vorbereitet ist, gehen Sie entspannt in dieses Fotoshooting!

Professionelle Businessfotos
Außenanlagen von Unternehmen

Das Fotoshooting

Am Tag des Shooting kommt Ihr Fotograf in Ihrem Unternehmen an. Er hat selbstverständlich sein Equipment dabei, das er vor Ort benötigt. Das kann unter Umständen ganz viel sein oder weniger, je nachdem, was Sie mit ihm vereinbart haben. Jeder Fotograf arbeitet auch anders. 

Wenn ich von mir ausgehe, so habe ich an so einem Tag immer viel Equipment dabei. Ich arbeite viel mit Licht und bringe entsprechend tragbare Studioblitze mit, dazu kommt evtl. ein Hintergrundsystem und Lampenstative, Kamerakoffer mit Ersatz Kamera, etc. 

Geben Sie ihrem Fotografen etwas Zeit, um sich umzuschauen und sich ein erstes Bild von den Locations zu machen, damit er das entsprechende Equipment vorbereiten kann. Die Vorbereitung kann bis zu einer Stunde dauern. 

Ihr Fotograf wird nun zum Entertainer, vor allem, weil sich nicht jeder vor der Kamera wohlfühlt. Er hilft Ihnen, diese Hürde zu überwinden, indem lockere Gespräche geführt werden. 

Während dem Shooting gibt er Ihnen und Ihren Mitarbeitern immer wieder Anweisungen zu Posen und Tipps, damit die Bilder nach Ihren Wünschen entstehen. Sie müssen vorab keine Posen einstudieren. Ein guter Fotograf stellt Sie so hin, dass Ihre Schokoladenseite zum Vorschein kommt. Und wichtig ist, dass die Bilder nicht zu gestellt aussehen. Sie sollen authentisch wirken. Deshalb entstehen viele Bilder während der Arbeit, im Gespräch oder unbeobachtet. So entstehen entspannte Bilder, die authentisch wirken.

Sie merken dabei nicht wie die Zeit vergeht und sind erstaunt über die Ergebnisse. Ein Fotoshooting ist ein besonderes Erlebnis, das vor allem Ihnen und Ihren Mitarbeitern Spaß bereit soll, anstatt sich unwohl zu fühlen vor der Kamera. 

Fotografin für Business & Personal Branding in Koblenz
Veranstaltungen

Das Ergebnis

Businessfotos liefert Ihnen Ihr Fotograf meistens in digitaler Form. Dafür ist es wichtig, dass Sie hier zwei verschiedene Größen vom Fotografen erhalten. 

Ich als Business Fotografin liefere die Fotos als digitale Dateien, zusammengestellt in einer geschützten Online Galerie, die das Unternehmen direkt herunterladen kann. Die Fotos stelle ich zum Einen als hochauflösende Dateien in 300 dpi zum Drucken und als webfähige Dateien in 72 dpi zur Verfügung. So können Sie diese, je nach Zweck, nutzen. Webfähige Dateien sind nur zum Betrachten im Internet geeignet. Dateien für den Druck müssen hochauflösend sein, damit das Bild in guter Qualität gedruckt werden kann. 

Auch biete ich meinen Kunden an, die Bilder entsprechend für die Webseite zu schneiden. D. h., wenn sie z. B. einen Banner für die Website benötigen, wird das Bild von vornherein entsprechend anders aufgenommen und kann so gut in die richtige Größe geschnitten werden. 

Alle Fotos, die der Kunde erhält, werden entsprechend in einem Bildbearbeitungsprogramm optimiert und eventuell bearbeitet. Bei Portraitaufnahmen sollten die Gesichter noch einmal gesondert retuschiert werden, bevor sie im Internet veröffentlicht werden. 

Umbauarbeiten - Professionelle Businessfotos

Nutzung der professionellen Businessfotos

Jetzt stehen Ihnen viele schöne Bilder zur Verfügung, die entsprechend verarbeitet werden sollten. 

Diese können Sie jetzt vor allem auf Ihrer Webseite einbauen, Ihre Willkommensseite sollte das Aushängeschild sein, auf der Ihre Fotos zu sehen sind. Authentische Bilder von Ihnen können auf der Über-Mich-Seite zu finden sein. Stellen Sie Ihr Team vor und nutzen die Produktfotos für die Verkaufsseite. 

Nutzen Sie diese Fotos, um lange Texte, z. B. in Blogartikeln, aufzulockern und einen Blickfang einzubauen.  

Schreiben Sie Posts für Ihren Social Media Kanal. Beschreiben Sie darin Ihre Marke, stellen neue Mitarbeiter vor und alles, was in Ihrem Unternehmen aktuell geschieht. 

Nutzen Sie Profilfotos für Ihre Email-Unterschrift, in allen Social Media Kanälen. Erstellen Sie eine Imagebrochure oder Produktkataloge mit diesen Bildern. 

Wie oft sollten Sie professionelle Businessfotos machen lassen?

Vor allem sollten Sie Businessfotos machen lassen, wenn:

  • Sie sich verändern, z. B. eine neue Frisur oder Brille haben, 
  • Ihr Team sich verändert, neue Mitarbeiter oder Azubis hinzukommen,
  • Ihr Unternehmen an einen neuen Standort umzieht,
  • Sie neue Maschinen oder Produkte einführen,
  • ein Firmenevent ansteht oder Auszeichnungen verliehen werden.

Da mir dieses Thema besonders am Herzen liegt, weil ich so viele Unternehmen mit einzelnen Fotoshootings kennengelernt habe, bei denen die Bilder schon nach ein paar Monaten nicht mehr aktuell waren, habe ich für mich entschlossen, dass ich kleine und mittelständische Unternehmen ab sofort mit langfristiger fotografischer Begleitung unterstütze. D. h. ich fotografiere Monat für Monat, immer aktuell, ästhetisch und modern. 

So haben Sie immer die aktuellsten Fotos für Ihre Website und Social Media und müssen nicht Ihre alten Archive durchforsten, um das passende Bild für einen Post zu finden. Ihre Blogartikel lockern Sie mit Fotos auf.

Noch besser ist, dass Ihnen die aktuellen Fotos Ideen für jeden Tag und jede Woche geben, worüber Sie in Ihren Posts berichten können. 

Falls Sie das interessiert, dann finden Sie nachfolgend weitere Informationen dazu. 

Ich lade Sie ein, mich kennenzulernen!

Business Fotografie – Video: Parashoot Productions

Fazit:

Professionelle Businessfotos helfen Ihnen, Ihre Texte anschaulich zu machen. Sie haben eine hohe Glaubwürdigkeit und sie wirken emotional.

Mit professionellen Businessfotos sprechen Sie Ihren Wunschkunden an und verkaufen Ihre Angebote besser. Ihr Kunde möchte Sie und Ihr Unternehmen kennenlernen. Deshalb verzichten Sie auf Stockfotos und zeigen sich authentisch.  

Bilder sind ein Teil Ihrer Firmengeschichte, so wie die Texte Ihrer Website, die Blogartikel oder Ihr Newsletter. Setzen Sie auf individuelle, persönliche Bilder mit deinem eigenen Stil und runde das Gesamtbild Ihres Businesses professionell ab.