Blog

Alles begann am 29. September 2020, als ich plötzlich von einem Jobangebot als Fotografin erfuhr. Die Idee für ein neues Produkt hängt mit diesem Jobangebot zusammen. 

Ideenentwicklung für All you can Business Photography

Hintergrund – was ich bisher in meinem Business kaum erwähnt habe – ich habe eine Festanstellung

Schon seitdem ich 2017 nach 8 Jahre von den USA nach Deutschland zurückkehrte, war mir klar, ein Business aufzubauen, funktioniert nicht von Null auf Hundert. Wir hatten gerade ein Haus gekauft und deshalb bin ich auf die Sicherheit eines festen Einkommens angewiesen. Ich eröffnete damals mein Fotostudio und suchte eine Festanstellung. Leider gibt es keine Stellen als Fotograf, da Fotografen meist freiberuflich arbeiten. Ich fand eine Stelle im Büro und arbeite seitdem als kaufmännische Angestellte in einer französichen Firma.

Was mir dabei besonders gefällt ist, dass ich jeden Tag unter Menschen bin und ich französisch sprechen kann. Nebenbei baue ich seitdem meinen Business als selbständige Fotografin auf, was ich in diesen drei Jahren schon ziemlich gut umgesetzt habe. Oft denke ich mir, wie toll es wäre, nur als Fotografin zu arbeiten. Ich liebe die Arbeit, nicht nur das Fotografieren, sondern auch die Bilder zusammenstellen, auswählen, schöne Produkte, Collagen etc. zu erstellen und die Fotos in Social Media und für meine Webseite zu verwenden. Und ich freu mich sehr darüber, wenn ich Menschen damit unterstützen kann.

Ich schaute mich seit 2017 deshalb immer wieder um, ob es nicht eine Teilzeitstelle als Fotografin in einer Medien-/Werbeagentur gibt, aber nichts war seither ausgeschrieben. Ich schaute irgendwann nicht mehr danach und machte meine Arbeit und fotografierte nachmittags und an den Wochenenden. 

Von der Teilzeitfotografin zur Vollzeitfotografin

Plötzlich, ganz unerwartet, erfuhr ich am 29. September 2020 von einem Jobangebot in Teilzeit als Fotografin und konnte es kaum glauben. Ich war an diesem Tag zum Mittagessen mit jemandem verabredet, den ich über den BNI (Business Network International) schon 2017 kennengelernt hatte. Wir trafen uns, weil auch er für seine Firma Bilder braucht. Ich erzählte ihm von diesem Jobangebot. Ich wusste nur, dass es ein mittelständisches Unternehmen in Mayen ist. Er rief seinen Bekannten an und fragte ihn, ob er etwas darüber wisse, woraufhin dieser meinte, dass seine Frima eine Fotografin sucht. 

Ich konnte es garnicht glauben, als ich direkt nach dem Telefonat im Auto auf dem Weg zu dieser Firma war. Eine Stunde später hatte ich den Job und konnte diese Wende in meinem Leben kaum glauben. Ich hatte nicht einmal Bewerbungsunterlagen dabei. Unglaublich. Am nächsten Tag habe ich bei meiner aktuellen Firma gekündigt. Das tolle dabei war, dass sich alle Kollegen und Kolleginnen für mich freuten und mir ganz viel Erfolg wünschten.

Warum stellt mich eine Firma als Fotografin ein?

Ganz einfach, weil Unternehmen langsam erkennen wie wichtig es ist, auch online sichtbar zu sein. Diese Firma hat erkannt, dass man dies mit regelmäßigen Posts und einer aktuellen Webseite erreichen kann. Nicht nur die Menschen, die hinter einer Marke stehen sind hier wichtig, sondern auch der Blick hinter die Kulissen, neue Maschinen, Innovationen, neue Produkte, wie arbeitet das Unternehmen, und, und, und.

Gerade in der Zeit von Corona, wo soziale Kontakte kaum noch persönlich stattfinden und die Unternehmen ihre Produkte nicht mehr persönlich auf Messen präsentieren können, ist es umso wichtiger, dass der Internetauftritt und die Präsenz in Social Media aktuell und modern ist. Ein Blick hinter die Kulissen ist wichtiger denn je, so sieht der potentielle Kunde, wie Sie arbeiten.  

Gespräche über die Wünsche von zwei Handwerksfirmen

In den Gesprächen, die ich in den nächsten Tagen und Wochen mit zwei Unternehmen führte, erfuhr ich, worauf diese Firmen Wert bei der fotografischen Umsetzung legen. So nahm meine Idee seinen Lauf.

Da ich schon seit längerem kleine Unternehmen mit Personal Branding Fotografie begleite und mit diesen Unternehmen die Idee für die wichtigen Fotos entwickelt hatte, nahm eine neue Idee Gestalt an. Bisher hatte ich einmalige Fotoshootings angeboten. Jedoch verändert sich ein Business schnell und deshalb verwendet man diese Fotos auch nur über einen bestimmten Zeitraum für Social Media und die Webseite. Das merke ich auch an meinen eigenen Fotos. Schnell sind sie nicht mehr aktuell und müssen erneuert werden.

Was mich als Fotografin schon immer beschäftigt hat, ist die Tatsache, dass eine Buchung von einer Foto Session keine Sicherheit im Business bietet. Man ist immer auf neue Buchungen angewiesen. Ich konnte bisher nicht sagen, dass ich eine Planungssicherheit habe. In verschiedenen Workshops, bei denen ich teilgenommen habe, wurde immer wieder gefragt, wieviel Geld ich im nächsten Jahr oder Jahren verdienen möchte. Natürlich kann ich die Frage theoretisch beantworten, aber eventuell nicht praktisch umsetzen.

Umsetzung einer neuen Business Idee – ein neues Produkt entsteht

Ich überlegte, wie ich kleinen und mittelständische Unternehmen eine langfristige fotografische Abdeckung anbieten kann. Denn nur so entstehen immer die aktuellen Fotos, die der Schlüssel zum Erfolg durch regelmäßige Posts in Social Media sind. Ich sprach Unternehmen bezüglich ihrer Wünsche. Was sie benötigen ist Sichtbarkeit für die Webseite und Social Media mit Dokumentationen hinter den Kulissen und natürlich ihre Business Story. Diese Fotos zu erstellen, ist nur möglich, wenn man immer und immer wieder die aktuellen Geschehnisse in den Unternehmen dokumentiert. 

Ideenentwicklung für ein neues Produkt einer Fotografin für Business Fotografie

Unterstützung in der Umsetzung

Ich schrieb alle meine Idee auf und entwickelte eine Art monatliches Angebot. Ich fragte in meinem Netzwerk diejenigen, die sich auf dem Gebiet der Produktentwicklung auskennen und verfeinerte jeden Tag mein Angebot. Selbst mein ehemaliger Mentor in den USA, Steve Kozak, von Texas School of Photography, ging meinen neuen Business Plan mit mir durch und gab mir viele interessante Hinweise und Tipps, die jetzt mit in mein neues Produkt einfließen. 

Die Ideeninfusion mit Judith

Ich hatte die Texte, die Inhalte und die Produktseite vorbereitet und buchte eine abschließende Ideeninfusion mit Judith Sympatexter Peters, die die perfekte Person in Bezug auf mein Angebot ist, was Texte und Namen ist. Judith begleitet mich schon seit 2018, als ich zum ersten Mal einen Workshop bei ihr buchte, um meinen Claim zu entwickeln und meine Webseitentexte und Blogartikel zu schreiben. Ich wußte, mit ihrer Hilfe kann ich mein neues Produkt perfektionieren. 

Am Freitag, 30. Oktober 2020, besprach ich mit Judith meine Business Idee mit meinem neuen Produkt, Unternehmen über einen langen Zeitraum fotografisch zu begleiten. Judith war begeistert von meinem neuen Produkt. Im Handumdrehen war eine Stunde intensive Ideeninfusion vorüber und das Produkt war fertig entwickelt.  DANKE, liebe Judith! Du bist großartig. 

ALL YOU CAN BUSINESS PHOTOGRAPHY – ein neues Produkt

Seitdem saß ich an der Seite, auf der ich mein neues Produkt im Internet anbiete, habe die Texte angepasst, die Preise als Kennenlernangebot zusammengestellt und das Layout angepasst. Es ändert sich sicherlich noch ds Eine oder Andere, aber generell bin ich jetzt mit der Umsetzung fertig und zufrieden.  

Wissen Sie, was das tolle an diesem Angebot ist? Ich lerne die Unternehmen über einen längeren Zeitraum gut kennen und weiß ganz genau, worauf diese Unternehmer Wert legen, welche Fotos sie für die Webseite brauchen, und mit welchen Fotos sie am Besten ihren Wunschkunden in Social Media anziehen. 

Mit einer Strategieplanung zur Umsetzung der Wünsche des Unternehmens, abgestimmt auf das Unternehmen, erhält der Unternehmer und ich einen Plan, wie wir das Unternehmen zukünftig visuell präsentieren. 

Fazit – ein neues Produkt ist geboren

Allen Bekannten, die ich in die Umsetzung meiner neuen Business Idee einbezogen habe, ein neues Produkt zu entwickeln, sind begeistert, und die ersten Interessenten warten schon, dass es endlich losgeht. Es hat genau einen Monat gedauert, um die Idee zu diesem Produkt umzusetzen. Und ich freue mich jetzt riesig darauf, Unternehmen langfristig mit ästhätischen, modernen, aktuellen Fotos zu erstellen.

Wünsche erfüllen sich, wenn man daran glaubt! Das ist magisch!

Ich freu mich riesig auf meine kommenden Aufgaben.

Aus diesem Grund biete ich nur im November eine Zusammenarbeit mit mir als Kennenlernangebot an! Die ersten zwei Buchungen erhalten eine Business Portrait Session im Wert von 250 € gratis.

NEUGIERIG?