Beiträge

“Ich möchte auch zu gerne so eine wunderschöne Boudoir Foto Session bei Dir machen, aber dafür muss ich unbedingt abnehmen.” Das höre ich die ganze Zeit. Es ist kaum zu glauben, wie viele Frauen das sagen. Es ist sehr schade, dass sie sich in ihrem Körper nicht wohlfühlen, zumindest die meisten nicht. Sie können einfach nicht vor den Spiegel gehen und sich so mögen wie sie sind. 

Wir sind alle so selbstkritisch, gefallen uns nicht auf Fotos und haben an unserer Figur immer etwas auszusetzen. Doch, glaub mir, wenn du nicht dazu stehst, so wie du bist, ändert sich das niemals. Denn dann bist du auch in ein paar Monaten, wenn du vielleicht abgenommen hast, nicht zufrieden mit dir selbst. 

Ich möchte dir zeigen, dass du schön bist, so wie du jetzt bist. Glaub mir und glaub an dich selbst! Jede Frau ist wunderschön. Ich ermutige und helfe modernen Frauen, ihre Weiblichkeit und Selbstliebe in wunderschönen Fotos wieder zu entdecken. Besuche dazu gern meine Webseite zur Boudoir Fotografie!

Boudoir Fotografie in Koblenz und Trier
Es müssen nicht immer Dessous sein …

Bei der Boudoir Fotografie geht es nicht um deine Kleidergröße oder um das Gewicht, das deiner Waage anzeigt, denn das ist nicht das, was dich definiert. Beim Boudoir Erlebnis geht es darum, deine innere Schönheit einzufangen, deine unerschrockene Lebensfreude, dein echtes Lachen, die Art und Weise, wie deine Augen funkeln, wenn du lächelst. Es geht darum, das zu dokumentieren, was dich zu deinem wahren, authentischen Selbst macht. Ich zeige dir deine feminine Seite, so kannst du deinen Körper wieder lieben, der einzig und allein Ihnen gehört.

Ich versichere dir, mit den richtigen Posen, der richtigen Garderobe und der richtigen Beleuchtung entstehen wunderschöne Bilder von dir. Du siehst eine hinreißende, selbstbewusste Frau, deren Körper es verdient, gefeiert zu werden.

Vorbereitung ohne Abnehmen

Das wichtigste ist, dass du mich vorab kennenlernst, denn du solltest deinem Fotografen absolut vertrauen, weil diese Art von Foto Session etwas ganz besonderes, sehr privates ist. Deshalb besprechen wir gemeinsam deine Garderobe und den Ablauf und gleichzeitig lernst du mich kennen. Ich gebe dir Tipps zur Foto Session wie du dich darauf vorbereiten kannst. Dazu erhältst du auch meinen 20-seitigen Guide zur perfekten Vorbereitung auf deine Boudoir Session. Das gibt dir das nötige Selbstvertrauen. Die Vorbereitung und das Kennenlernen der Fotografin sind sehr wichtig, damit du dich vor der Kamera wohlfühlst. 

Jede Frau unterscheidet sich von anderen Frauen. Und du solltest dich nicht mit anderen vergleichen. Du bist so wie du bist, nämlich wunderschön. Und wir machen auch nicht das, was andere machen. Ich gehe ganz individuell auf deine Wünsche und deine Person ein.

Wenn du dich z. B. in Dessous nicht wohl fühlst, musst du sie nicht tragen, um eine super sexy Session zu haben. Das Hemd deines Partners, dein bequemes Lieblings-Tanktop gepaart mit einem süßen Höschen, ein übergroßer Pullover oder ein Bettlaken sind alles Kleidungsstücke, die gut ankommen. Außerdem gibt es in meinem Studio jede Menge Accessoires, die wir nutzen können. Manchmal fühlst du dich wohler vor der Kamera, wenn du etwas in den Händen hältst, einen Hut, einen Handspiegel, deine Schuhe oder ähnliches. 

Boudoir

Die richtige Gestaltung, um deine feminine Seite zu zeigen

Du musst nicht abnehmen. Es gibt so viele verschiedene Arten, wie ich dich fotografieren kann, um deinen Körper in Szene zu setzen. Dabei berücksichtige ich natürlich unsere Absprachen über deinen Körper. Vielleicht magst du bestimmte Stellen weniger als andere. Diese können wir mit Licht und Accessoires weniger zeigen oder den Fokus einfach auf andere Details legen. 

Meine Aufgabe als Fotografin ist es, deine Fotos so zu beleuchten und zu modellieren, dass deine schönen Seiten zu sehen sind und die kleinen Details hervorzuheben, die „sexy“ schreien. Ich zeige dir die Posen, die zu dir passen, um genau die richtigen Kurven zu zeigen.

Meine Auswahl an Paketen beinhaltet auch professionelles Haar und Make-up, und dieser zusätzliche Nutzen trägt wesentlich dazu bei, dass du dich glamouröser und selbstbewusster fühlst.

Boudoir Fotografie in Koblenz und Trier - sinnliche Portraits
Ich zeige dir die Posen

Du bist nicht durch deine Kleidergröße definiert, also bitte … lass dich nicht durch dein Gewicht davon abhalten, zu entdecken, wie unglaublich schön du bist … genau so, wie du bist … in diesem Moment.

Falls du Fragen hast, kontaktiere mich jederzeit gerne. Ich beantworte dir all diese Fragen.

Seit Wochen schiebe ich sie vor mir her, meine eigene Boudoir Foto Session. Ich habe mir Anfang des Jahres gesagt, dass ich diese zu meinem 50. Geburtstag machen möchte. Jedoch überlegte ich schon wie ich diese Session machen kann. Mit Selbstauslöser ist es schwierig. Und dann war letztens Lisa, eine sehr gute Freundin, zu Besuch und machte ein paar Bilder von mir. Mir hat sofort gefallen, wie sie auf mich eingegangen ist und wie sie das gemacht hat. Ich fragte sie, ob sie bereit wäre, auch die Boudoir Foto Session mit mir zu machen. 

Vorbereitungen

Ich hatte mir Wäsche bestellt und alles vorbereitet, doch dann kam die Corona Krise. Kein Friseur oder Kosmetiksalon hat offen. Aber ich habe meine Fotografin gefunden, und deshalb nehme ich es jetzt in Angriff. Ausreden findet man immer. Die zählen nicht.

Ich mache diese Foto Session zum Einen, um mein Alter festzuhalten. Ich werde 50 und das ist ein Meilenstein. Mein Körper ist kein Model Körper. Er ist gezeichnet von meiner Erfahrung und meinem Leben. Zum Anderen möchte ich mit dieser Foto Session meine Kundinnen ermutigen und ihnen zeigen, dass jedes Alter und jede Kurve schön ist. Ich möchte wissen wie du dich fühlst und ich möchte lernen, was ich als Fotografin besser machen kann.

Vor der Session

Heute ist es soweit. Am Abend habe ich mir die Nägel lackiert und mich epiliert … Heute Morgen bin ich schon mit flauem Magen wach geworden, denn auch ich bin aufgeregt vor so einer Fotosession. Nachdem ich mit Duschen fertig bin, bemerke ich wie unterschiedlich braun gebrannt mein Körper ist … Das ist nicht gut. Obwohl ich die Sonne der letzten Tage wirklich genossen habe und jetzt meine Arme und Dekolte schon braun sind im Vergleich zum restlichen Körper, so ist es für diese Art von Foto Session nicht passend. Es ist halt jetzt so. Da werde ich etwas mehr zu bearbeiten haben. Also, auch ich mache mir Gedanken, ob der Zeitpunkt passt.

vor meiner Boudoir Session

Ich hätte nicht den Claim “Frauen, die sich was trauen”, wenn ich selber nicht diesen Weg gehen könnte. 

Schon am Morgen suche ich meine Sachen zusammen, bereite das Fotostudio vor, etc. Zum Optiker muss ich unbedingt noch, denn bei meinem Online-Kurs hatte ich gestern Abend meine Brille am Boden und ein Pezziball rollte drüber. Auch das noch. 

Die Kamera ist vorbereitet, alle alten Bilder gelöscht, Batterien geladen. Das Studio steht, jetzt kann Lisa kommen. Ich bin aufgeregt und habe gar keinen Grund dazu. Ich weiß, es wird eine ganz lustige Foto Session. 

Die Foto Session

Lisa ist da. Und es ist alles ganz normal, weil sie eine gute Freundin ist. Wir gehen gemeinsam die Outfits durch und ich erkläre ihr wie sie fotografieren soll. Sie hat Spaß! Wir probieren verschiedene Hintergründe und Lichteinstellungen aus. Oft vergewissere ich mich, ob die Fotos im Fokus sind und das Licht noch paßt. Da ich ohne Brille fotografiert werde, heißt es ständig, Brille auf und ab. 

Nachdem wir im Studio fertig sind, geht es im anderen Studio, in dem schöne natürliche Lichtbedingungen herrschen und ein Bett, alles in weiß, weiter. Ich stelle ihr die Kamera wieder ein und erkläre ihr, worauf sie achten soll. 

Vor und hinter der Kamera hin und her, entstanden viele verschiedenen Fotos von mir.

Nach der Session

Ich bin sehr happy wie die Session verlaufen ist und danke Lisa von ganzem Herzen. Es ist eine unglaubliche Erfahrung für mich, vor allem, weil mir noch einmal vor Augen geführt wird, wie wichtig Anleitung vom Fotografen ist. Diese Anleitung fehlte mir jetzt natürlich. Ich hatte mich bewusst dafür entschieden, die Session in meinem Studio zu machen und nicht zu einem professionellen Fotografen zu gehen, das wäre in dieser Zeit mit Corona auch nicht möglich.

nach der Boudoir Session

Ca. 90 % meiner Kundinnen sagen mir sie seien nicht fotogen, doch ich als Fotografin beweise diesen Kunden das Gegenteil. Bisher sind alle meine Kunden zufrieden mit ihren Bildern. 

Wir entspannen uns bei einem Spaziergang bei schönstem Sonnenschein. 

Das Ergebnis

Am Abend sichere ich alle Fotos. Im Gegensatz zu einer Kundin sehe ich jedes Foto von mir. Eine Kundin würde nur eine Auswahl der schönsten Bilder sehen. Ich gehe 276 Bilder durch und schaue sehr selbstkritisch darauf. Erst einmal schaue ich natürlich auf mich, danach schaue ich die Bilder vom Standpunkt eines Fotografen an! Nicht einfach. 

Wenn man so viele Fotos sieht und die Auswahl hat, ist es echt schwierig, für einen selbst zu entscheiden. Für Kundinnen ist es viel einfacher, die schönsten Fotos zu bestimmen. 

Ok, ich grenze die Auswahl ein. Wenn ich jetzt aus fotografischer Sicht die Auswahl anschaue, bemerke ich schon einiges, woran man erkennt, dass die Kamera ein Laie bedient hat, wie z. B. abgeschnittene Hände oder Beine, die Perspektive, zu wenig oder Zuviel gezoomt, etc. Aber alles gut. Es war ein Experiment für mich.

Fazit

Für mich war es eine einzigartige Erfahrung, vor der Kamera zu stehen, gerade weil diese Art von Fotos sehr persönlich und intim sind. Auch, wenn ich vorab die Nervosität gespürt habe, verflog diese in dem Moment als Lisa ankam. Das Vertrauen zum Fotografen ist außerordentlich wichtig. Nur so kann man sich voll auf die Situation einlassen. Lisa ist zwar keine Fotografin, aber sie war als Freundin dabei.

Ich möchte dir zeigen, dass auch ich mich traue. Ich bin da für dich, wenn du Fragen hast. Ich möchte dir Vertrauen schenken und dir die Scheu nehmen, eine solche Foto Session zu machen, denn diese Session gibt dir soviel Selbstvertrauen. Glaub es mir. Jede Frau ist wunderschön, egal wie alt und wieviele Blessuren ihr Körper zeigt. Das macht uns doch erst interessant, oder?

Und wenn Du Dir nicht sicher bist ob Du Dir eine Boudoir Session gönnen möchtest, unsicher über Dich selber oder Deinen Körper bist, vielleicht ist eine gute Freundin an Deiner Seite ein gute Idee. Sie sagt Dir klipp und klar, wer Du bist, wie Du aussiehst und was geht und was nicht. Ich als Fotografin bin natürlich immer mit Herz und Seele dabei und die meisten meiner Kundinnen gehen als Freundinnen. Und das ist eine tolle Erfahrung.

Heute ist mein 50. Geburtstag. Die Situation ist schon etwas ungewöhnlich. Eine Party kann ich nicht feiern, aber meine Familie ist zuhause und wir genießen einfach den Tag, das schöne Wetter und etwas leckeres zu Essen!

Möchtest Du mich persönlich kennenlernen?

FRAUEN, DIE SICH WAS TRAUEN

Boudoir by Karina

Trag dich in meine Email-Liste ein und freu dich auf Post von mir!

Für meine neue Webseite “Boudoir by Karina” gibt es jetzt einen neuen Claim. Ein Claim ist für mich wichtig, um mein Business besser zu definieren und nach außen zu zeigen, was hinter meiner Marke steckt. 

Der Domainname meiner Webseite www.boudoirbykarina.com sagt inhaltlich schon sehr viel aus,  doch möchte ich auch meine Zielgruppe entsprechend ansprechen. Auch kennen viele Leute das Wort “Boudoir” nicht (die Erklärung hierzu findest du in diesem Artikel). Aus diesem Grund ist mein Claim zum einen erklärend, zum anderen soll er meine Kundinnen emotional ansprechen und Interesse wecken. 

Meine Zielgruppe sind erfolgreiche Frauen, die sich etwas Besonderes gönnen und ihre Einzigartigkeit ausdrücken möchten. Das Ergebnis eines solchen Fotoshootings ist eine gestärkte Frau, die ihre Weiblichkeit wieder entdeckt und sich wunderschön findet.

Die Claimentwicklung – Frauen, die sich was trauen

Erste Überlegungen

Seit Wochen schon überlege ich hin und her, welcher Claim für meine Boudoir Fotografie Webseite passen würde. Ständig schaute ich mir andere Webseiten an, suche nach Synonymen für bestimmte Wörter, überlegte, ob ich einen englischsprachigen oder deutschsprachigen Claim besser finden würde, und schrieb mir ständig Wörter auf, die ich toll finde und die zum Thema passen könnten. Auch überlegte ich, ob ich einen Bezug auf meine Vergangenheit herstellen sollte. Das Wort, an das ich immer wieder dachte, heißt “Empowerment”. 

Empowerment beschreibt in einem Wort den Prozess, was eine Boudoir Foto Session mit einer Frau macht, sie stärken. Jedoch wollte ich dieses Wort nicht nutzen, da es natürlich schon sehr viel im Englischen genutzt wird und in Deutschland nicht so bekannt ist. Ein anderes schönes Wort dafür fiel mir nicht ein.

Dieser Vorgang dauerte Wochen an, ohne, dass ich auf den Punkt komme. 

Zweite Überlegungen

In Judith’s Workshop (sympatexter.com) geht es seit Januar endlich wieder um die Claimentwicklung. Judith ist die Expertin in Deutschland für Claimentwicklung. In mehreren Prozessen beschreibt sie uns, was wir zur Claimentwicklung tun sollten. Ich versuche, mich auf die Aufgaben zu konzentrieren und mache fleißig meine Hausaufgaben. Es ist schließlich nicht das erste Mal, dass ich einen Claim entwickle. Mein letzter Claim, den ich mit Judith zusammen entwickelt habe, heißt “The American Way of Bildsprache”. 

Dritte Überlegungen – tadaaaaaa!!!

Eines Tages, es war der 29. Januar 2020, als ich mit Judith über Zoom telefonierte, sprach ich nochmals meinen Claim an und unterbreitete ihr meine Gedanken und Ideen. Gemeinsam recherchierten wir über Google und sprachen laut unsere Gedanken aus. Wir sprachen über Empowerment, verführerisch, Kurve, Pleasure, sensual, feminine, etc., als plötzlich Judith laut dachte und sagte “Frauen, die sich was trauen”. Plötzlich war es still, bevor wir gleichzeitig in Gelächter ausbrachen. Denn so ganz nebenbei hatte Judith gerade meinen neuen Claim ausgesprochen. Und genau dieser Satz ist es, den ich nun als Claim nutze. Und, hört er sich nicht total simpel und sehr zutreffend an? Trotzdem muss man erstmal drauf kommen. 

DANKE liebe Judith! Diese Gedankengänge waren einfach genial.

Was steckt hinter diesem Claim – Frauen, die sich was trauen?

Was hält dich zurück?

Wenn du zum ersten Mal über ein Boudoir Fotoshooting nachdenkst, kann es sein, dass du deinen Körper kritisch betrachtest. Nicht für jede Frau ist es einfach, sich vor einem Fotografen authentisch oder gar sinnlich zu geben. Deshalb hat die Boudoir Fotografie auch etwas mit Überwindung zu tun, sich etwas zu trauen oder sich etwas zutrauen. 

Eine gute Bekannte drückte es so aus “die nackte Wahrheit”. Ihr war es sehr wichtig, sich zu überwinden und sich auch vorab ohne Schminke fotografieren zu lassen. 

Du solltest deinen Körper so akzeptieren wie er ist. Das ist einfacher gesagt als getan, vor allem, wenn in der Öffentlichkeit das Sinnbild eines Models als Idol gezeigt wird. 

Ich finde ja, jede Frau ist wunderschön. Man muss ihr die Schönheit nur vor Augen halten. Es ist egal, wie alt du bist oder wie rund deine Kurven sind, jede Frau hat ihre Reize. 

Ein klares “Ja” zur eigenen Figur ist Voraussetzung, sich in seinem Körper wohlzufühlen. 

Was möchtest du mit der Boudoir Session erreichen?

Erfolg, Anerkennung, glücklich sein, Selbstliebe, Zufriedenheit und Kraft 

All dies kannst du mit einer Boudoir Session erreichen! Glaube mir!

Dazu ist es notwendig, dass du aus deiner Komfortzone heraus trittst, denn nur wenn du dich überwindest, erreichst du neue Ziele.

Deshalb – Sei ein GEWINNER – MACHE!

Sinnliche Portraits – was bewirken sie bei der Frau?

Es ist einfach toll, wenn Frauen für diese sinnlichen Portraits kommen und nur für sich selbst diese Session machen. Egal, wo sie sich auf ihrer Reise zur Selbsterkenntnis befinden … Sie fühlen sich gestärkt und feiern ihre Weiblichkeit. Das ist etwas, das jede Frau von uns erleben sollte. Du bist viel stärker als du denkst. 

Viele Kundinnen von mir behaupten, dass sie sich nach ihrer Fotosession gestärkt fühlen. Dieses Gefühl ist schwer zu beschreiben, und wie diese Stärkung erfolgt, ist noch schwerer zu definieren. 

Mit Stärkung meine ich, dass diese Frau durch einen Prozess geht, der sie selbstbewusster und stärker macht, Dinge zu erreichen oder Gefühle zu erleben, die sonst unerreichbar wären. Nach dieser Foto Session fühlst du dich frei und feminin und einfach wunderschön. 

Umarme dich selbst und liebe die feminine Seite an dir. 

Bist du bereit für deine eigene Erfahrung? www.boudoirbykarina.com

Mein Wort für 2020

In den letzten sechs Monaten, genauer gesagt, seit dem Beginn meiner Spezialisierung am 01. Juli 2019 arbeitete ich vermehrt am Aufbau meiner Marke als Personal Branding und Boudoir Fotograf. Die Zeit verflog und plötzlich haben wir 2020. Das Jahr 2019 war die Vorbereitung für MEIN Jahr 2020. Ich bin schon sehr aufgeregt und freu mich über all die Pläne, die ich umsetzen werde. Um meine Ziele zu erreichen, habe ich mir ein Wort für 2020 ausgedacht, das mir dabei helfen soll.

Warum ein Wort für 2020 und keinen guten Vorsatz?

Am Jahresanfang hört man überall die guten Vorsätze für das neue Jahr, wie Abnehmen, fit werden, aufhören zu Rauchen, und noch viele mehr. Diese Vorsätze beginnen oft mit den besten Absichten, aber dann werden sie vergessen. In einem Artikel habe ich gelesen, dass zwei Drittel dieser Vorsätze nicht mal bis Ende Januar halten.

Früher hatte ich auch gute Vorsätze, aber irgendwann habe ich damit aufgehört. In diesem Jahr habe ich mich dazu entschieden, ein Wort für das Jahr zu wählen, ein Wort, auf das ich mich konzentrieren möchte. Ein Wort, das den meisten Entscheidungen und täglichen Aufgaben zugrunde liegt. Es ist ein Wort, das notwendig ist, aber auch hilfreich, das mir hilft, meinen Weg zu gehen. Dabei geht mein Herz auf und ich strahle und nicht selten kommen mir auch mal die Tränen vor Glück.

Mein Wort bezieht sich tatsächlich auf meinen Business. Mein Wort für 2020 ist BOUDOIR. Wie könnte es auch anders sein ;-).

Warum bedeutet mir das Wort Boudoir so viel?

Bis zum Herbst 2019 hatte ich noch etwas Hemmungen, meinen Business in Richtung Boudoir auszurichten, aber je mehr ich mich auf „Boudoir“ konzentriere, desto einfacher fällt es mir, damit nach draußen zu gehen. Bis dahin hatte ich mich mehr auf die Business und Personal Branding Fotografie konzentriert, weil dieses Thema für mich einfacher war. Außerdem nimmt die Business und Personal Branding Fotografie auch Teil meines Business. Es hat einen anderen Stellenwert, denn diese Art von Fotografie wird gebraucht, um im Business seine Marke zu vertreten. 

Boudoir Fotografie im Gegensatz wird nicht gebraucht. Boudoir Fotografie schenkst du dir selbst oder deinem Partner. Sie ist etwas Besonderes, das du dir gönnst. Boudoir bietet den Luxus, sich selbst wieder zu lieben.

Wenn ich an „Boudoir“ denke, dann weiß ich, dass es richtig ist, was ich tue. Ich möchte jeder Frau die Möglichkeit geben, sich wunderschön zu fühlen, ihre Weiblichkeit zu sehen und sich frei zu fühlen. Das stärkt vor allem sie als Frau und ihr Selbstbewußtsein. Es ist ganz egal, ob du dünn bist oder Kurven hast, jede Frau ist wunderschön. 

In diesem stressigen Alltag heutzutage, den jede einzelne von uns hat, bedeutet eine Auszeit in Form eines Boudoir Erlebnisses Zeit, in der du Kraft tankst, Zeit, die dich stärkt und Zeit, die du dir selbst schenkst. Und genau das möchte ich erreichen mit meiner Boudoir Fotografie – es ist nicht nur ein Fotoshooting, nein, es ist ein Erlebnis, bei dem du DU bist und dich einfach nur wohlfühlst.

Wie kam ich zur Boudoir Fotografie?

Als ich von 2009 bis 2017 in den USA, New Mexico gelebt habe, bin ich langsam an die Boudoir Fotografie herangekommen. Immer wieder bekam ich Anfragen von Frauen für Boudoir Foto Sessions, gleichzeitig fotografierte ich Schwangere im Boudoir Stil und begleitete die werdende Mama während der Geburt und danach mit wunderschönen Fotos und lernte so den Körper einer Frau kennen und lieben.

Den ersten Workshop für Boudoir Fotografie machte ich im Jahr 2015 auf der Imaging USA bei Kay Eskridge. So bekam ich die ersten Ideen was bei dieser Art von Fotografie zu beachten ist. 

Mein Herz öffnete sich noch mehr für die Boudoir Fotografie. Danach nahm ich an einem kurzen Workshop von Jen Rozenbaum auf der Imaging USA teil, eine der größten Boudoir Fotografen der USA und kaufte mir auch ihr Buch „Boudoir Photography Cookbook“. Seitdem folge ich ihr in Social Media.

Bis zum Sommer 2019 versuchte ich, mich auf die Familienfotografie zu konzentrieren. Erst im Juni 2019 beschloss ich, meinem Herzen zu folgen und das zu machen, was mir am meisten Spaß macht, Business und Boudoir Fotografie. 

Boudoir – mein Wort für 2020

Vor allem möchte ich im Jahr 2020 alles tun, damit du dich als Frau wiederfindest. Boudoir ist eine sehr private, sehr intime Erfahrung. Deshalb ist es wichtig, dass du mich kennenlernst als Boudoir Fotografin. Aus diesem Grund veranstalte ich im Jahr 2020, neben meinen regulären Foto Sessions, drei Live Events, die jeweils an einem bestimmten Tag stattfinden. Das erste Live Event findet schon am 01. Februar, passend zum Valentinstag, statt. Weitere folgen zum Muttertag und Ende September.  

Was ist ein Live Event?

Bei einem Live Event zur Boudoir Fotografie von Karina Schuh geht es darum, dir die Möglichkeit zu geben, eine vergünstigte Foto Session an einem bestimmten Tag bei mir zu buchen. Während dieser Foto Session erhältst du ein professionelles Haarstyling und Make-up, bevor Du (jeder Termin ist ein Einzeltermin) in verschiedenen Posen und Outfits fotografiert wirst. Natürlich erhältst Du eine Vorab-Beratung zu deiner Session. So gestylt, kannst du dir den Tag zu deinem machen und etwas Schönes danach planen. 

Texas School of Photography

Das absolute Highlight 2020 für mich ist der Workshop an der Texas School of Photography in Dallas mit Jen Rozenbaum, Boudoir Fotografin. Ich bin für eine ganze Woche in ihrer Klasse und lerne alles rund um die Boudoir Fotografie. Ich kann es kaum abwarten, von einer so tollen Fotografin zu lernen. Am 23. April fliege ich nach Dallas. Meine Freunde, Steve Kozak (Board Member of Texas Professional Photographers) und seine Frau, Jacqueline, holen mich vom Flughafen hab und werden die Zeit auch mit bei der Texas School sein. Steve hat seinen eigenen Kurs, bei dem er Fotografen hilft, die theoretische Prüfung für das Certificate of Professional Photographers, CPP, zu schaffen. 

Was ich im Jahr 2019 begonnen habe, baue ich im Jahr 2020 richtig aus. Ich liebe die Boudoir Fotografie und ich liebe es, den Körper der Frau so bildlich darzustellen, dass du die Liebe zu dir selbst und deinen Körper wiederfindest und einfach gestärkt und mit wunderschönen Bildern von dir selbst, aus deiner Session gehst. 

Boudoir ist für mich das Wort 2020 – es bedeutet für mich auch – ich gebe meinen Kunden etwas Besonderes. 

„Diese Session hat mein Leben verändert.“ sagte Sandra mit im Dezember nach ihrer Session. Und Sandra ist nur eine von meinen Kundinnen, die das sagen. 

Ich bin so glücklich, dass ich dir etwas ganz Besonderes geben kann. 

Hinterlasst mir gern einen Kommentar unter diesem Artikel, worauf du dich in diesem Jahr fokussierst. Was ist dein Wort für das Jahr 2020?

***********************************************

Bist du bereit, für deine Valentins-Session? Ich freu mich auf dich. Kontaktiere mich hier, indem du auf den folgenden Knopf drückst. Dann erhältst du mehr Informationen, um deine Session mit mir zu buchen. 

Wenn du mehr Informationen über die Sessions und Events erhalten möchtest, dann trag dich in meine Newsletter Liste ein und erhalte ca. eine Mal wöchentlich Aktuelles über Karina Schuh Photography. 

Ich bringe dir die Boudoir Fotografie näher und zeige dir wie schön du bist.

Boudoir Fotografie während der Schwangerschaft

Der Körper einer Frau ist wunderschön, auch während der Schwangerschaft. Ich zeige dir wie du auf wunderschönen Fotos erstrahlst und dich einfach toll findest.

It’s your time to shine! 

Halte die Momente deiner Schwangerschaft und deine Schönheit während dieser Zeit in bezaubernden Bildern fest. Schwangerenfotografie kann etwas einschüchternd für einige Frauen sein, aber du kannst sicher sein, dass du dich während der Session wohlfühlst. Diese spezielle Zeit kann nicht kopiert oder noch einmal gestellt werden. Deshalb möchte ich dir helfen, die Erinnerungen daran festzuhalten, auf die du dein Leben lang zurückblicken wirst.

Ich biete Schwangerschaftsfotografie für Schwangere allein und mit Partner an. Die beste Zeit dafür ist zwischen der 29. und 36. Woche.

Die Boudoir Schwangerschaftsfotografie ist ein Bereich der Boudoir Fotografie, der nicht so verbreitet ist. Intime Schwangerschaftsfotografie ist sehr persönlich. Im dritten Trimester fühlen sich viele Frauen unvermeidlich „riesig“, „grob“ oder „fett“, aber die Wahrheit ist, dass die Frauen erstrahlen. Schwangerschaft Boudoir-Fotografie umfasst und feiert diese Tatsache. Ich bin der festen Überzeugung, dass dies eine Zeit ist, in der sich eine Frau großartig fühlen sollte, und man kann sehen, dass sich das starke, weibliche Selbstvertrauen auf ihren Schwangerschafts-Boudoir-Fotos zeigt.

Boudoir-Fotografie während der Schwangerschaft ist auch ein wohlverdienter Moment für eine werdende Mutter. Sehr bald hast du nur noch wenig Zeit für dich, um dich schön zu machen und dich zu stylen. Genieße die Schwangerschaft deshalb umso mehr. Ich liebe es, Frauen mit diesem Verwöhnprogramm zu helfen und ihnen zu zeigen wie wunderschön sie in dieser Lebensphase sind. Jede Frau sollte diese Fotos von sich machen lassen, denn so sieht sie sich wahrscheinlich nicht so oft.

Sarah’s Schwangerschafts Boudoir Session

Sarah war während dieser Foto Session in der 37. Woche schwanger. Sie bekommt einen Jungen, sieht man am Bauch, oder? Trotz heißer Temperaturen fühlte sich Sarah in meinem kühlen Studio sehr wohl. Mit verschiedenen Hintergründen und Outfits haben wir sie erstrahlen lassen. Zwischendurch machte sich der Kleine öfters bemerkbar und boxte. Hat sie nicht einen wunderschönen Babybauch? Sarah ist eine wunderschöne werdende Mama.

Liebe Sarah, ich wünsche Dir und Deiner Familie alles erdenklich Gute zu viert!

Bist du schwanger und hast Fragen zu dieser Art von Fotografie?

Ich finde: jede Frau sollte ihre feminine Seite feiern. Eine der vielleicht besten, sinnlichsten und schönsten Wege, dies zu tun, ist eine Boudoir-Foto-Session. Spaß, Genuss, Gefühle, Haut, Kurven – all diese Worte kennzeichnen Boudoir Fotos. Das Ergebnis solch einer Session ist eine Serie glamouröser und anmutiger Fotos, die die Frau in Luxus-Unterwäsche, Seide, Spitze – oder vielleicht sogar nackt zeigt. Hier habe ich die häufigsten Fragen rund um meine Boudoir Foto Sessions gesammelt und beantwortet.

“Warum sollte ich überhaupt eine Boudoir Session buchen?”

  • Feiern Sie einen speziellen Moment in Ihrem Leben. Ob Hochzeit, Valentinstag, Ende der Elternzeit, Geburtstag, professioneller Erfolg – jeder Moment ist es wert, gefeiert zu werden.
  • Sie möchten die perfekte Pose in einem Foto für immer festhalten? Mithilfe eines talentierten Fotografen kann jede Frau ein Foto von sich erhalten, das einfach toll aussieht.
  • Einfach, um zu sehen, was möglich ist. Schmeichelhafte Posen einzunehmen und später die Ergebnisse der Session sehen, macht soviel Spaß.
  • Genießen Sie den Spaß und stärken Sie dabei Ihr Selbstbewusstsein. Die Boudoir Session ist eine Möglichkeit, sich selbst wiederzufinden oder neu zu entdecken, Ihr inneres Vertrauen und Ihr Selbstbewusstsein zu stärken.
  • Sie möchten jemandem ein unvergessliches Geschenk machen? Auch, wenn Sie sagen, die Bilder sind für ihn, das Shooting ist genauso für Sie selbst! Die Wahrheit ist, die Erfahrung ist für Sie! Die Fotos sind das Souvenir ebenso wie die Gefühle, die mit dem Shooting  einhergehen. Schauen Sie sich die Fotos an und denken Sie daran, wie unglaublich Sie sich an diesem Tag gefühlt haben. Sie verdienen das Geschenk ebenso.

“Macht es Sinn, dass ich den Fotografen vor einer Boudoir Foto Session kennenlerne?”

Ein erstes Treffen ist gerade bei dieser Art von Fotografie sehr wichtig, um sich gegenseitig kennenzulernen. Sie lernen das Studio, die Kleider und die Accessoires kennen, die Sie mit ins Shooting einbringen können. Sie besprechen Posen und Farben sowie Dessous und andere Dinge, die wichtig für das Shooting sind. Ganz wichtig ist es herauszufinden, ob die Chemie zwischen dem Fotografen und Ihnen stimmt. Das finden Sie nur bei einem persönlichen Treffen heraus. In einem Interview mit Sarah, einer Kundin, die im Dezember eine Boudoir Session bei mir gemacht hat, erzählt sie über ihre Erfahrung.

Sarah spricht über das Vorab-Treffen mit mir

“Ist für eine Boudoir Foto Session ein Mann oder eine Frau hinter der Kamera besser?”

Sowohl Männer als auch Frauen sind großartige Fotografen! Einige der besten Boudoir-Fotografen, sind Männer. Männer haben die Fähigkeit, Frauen anders zu sehen als Frauen das selbst oft tun. Es ist nicht so, dass ein Weg falsch oder richtig ist – die Wege sind einfach unterschiedlich. Wenn Sie nach einem Fotografen suchen, denken Sie daran, was Ihnen das Gefühl geben würde, sich wohl zu fühlen.  

“Hat eine Boudoir Session etwas mit Gefühlen zu tun?”

Seien Sie darauf vorbereitet, dass diese Session einen großen Einfluss auf Ihr Leben haben könnte. Sie denken, dass Sie ein Fotoshooting zum Spaß oder als Geschenk buchen – allerdings kann diese Erfahrung die unglaublichsten Nebenwirkungen haben.

Sie werden mit Gefühlen in Kontakt kommen, die Sie eventuell unterdrückt und vergessen haben.

Sie werden möglicherweise mit Gefühlen konfrontiert, die Ihnen neue Kraft geben, das Leben anders anzugehen. Das könnte z. B. eine Beziehung sein, aus der Sie herauskommen möchten, sich einen neuen Job suchen möchten, die Welt entdecken oder auch neu zu verlieben. Es ist nicht nur ein Fotoshooting; sondern vielleicht eine Lebenserfahrung.

“Welche Größe und welches Alter sollte ich für eine Boudoir Session haben?”

Größe oder Alter spielen keine Rolle. Es ist ganz egal, ob Sie Kleidergröße 36 oder 48 haben, 25 oder 85 Jahre alt sind. Setzen Sie sich keine Grenzen, nur weil Sie „denken“, Boudoir Fotografie wäre nichts für Sie.  

Ich hatte mal eine Dame bei mir, die sich übergewichtig gefühlt hat. Gemeinsam haben wir das Fotoshooting geplant. Sie lernte mich und das Studio kennen. Und dann kam der Moment der Session. Ich versicherte ihr, dass auch kurvige Frauen wunderschön sind. Wir arbeiteten zusammen, und nach einer Weile, fühlte sie sich einfach nur schön, weil ich ihr das Gefühl gab, dass sie schön ist. Sie war begeistert von den Resultaten und mir sehr dankbar für diese speziellen Momente.

Flora’s Boudoir Session

“Was, wenn ich bei meiner Boudoir Session nervös werde?”

Es ist ok, nervös zu sein. Das bedeutet, dass Sie sich außerhalb Ihrer Komfortzone befinden. Raten Sie mal, wo all die lustigen Dinge im Leben passieren? Richtig – außerhalb Ihrer Komfortzone!

Wenn Sie nervös sind und zu mir ins Studio kommen, nehmen wir uns Zeit und gehen Ihre bevorstehende Fotosession gemeinsam durch. Wir schauen nach den Kleidern und Accessoires, die wir verwenden. Wenn Sie sich Bilder herausgesucht haben, die Ihnen bei anderen gefallen haben, schauen wir diese durch und beratschlagen, wie wir dies umsetzen. Während dieser Zeit legt sich die Nervosität schon etwas.

Bei mir wird Musik laufen, die auf die Session einstimmt. Das hilft ihnen garantiert zu entspannen. Mit kleinen Snacks und Getränken, eventuell einem Gläschen Sekt wird die Stimmung auch etwas aufgelockert.

Die meisten Kundinnen fühlen sich durch meine lockere und umgängliche Art schon nicht mehr so nervös. Ich sage Ihnen direkt, was wir machen können und was nicht.

In diesem Interview erzählt Sarah über ihre Nervosität.

Sarah, warst Du nervös zu Deiner Boudoir Session?

“Werde ich auf den Fotos gut aussehen?”

Jeder gute Fotograf wird Ihre Bilder wunderschön bearbeiten. Sie besprechen vorab was in Photoshop retuschiert werden sollte. Meistens fotografiert der Fotograf Sie in bestimmten  Lichtsituationen und mit Accessoires, dass nicht viel Körperformen verändert werden müssen.

Natürlich sollte eine Bearbeitung der ausgewählten Bilder inklusive sein. Dazu gehören das Entfernen von Rötungen und Hautunreinheiten, das Schärfen der Augen, das Bearbeiten der Haut, etc. Schauen Sie sich Beispiele des Fotografen vorab an. So sehen Sie wie er die Bilder bearbeitet.

“Sollte ich vor meiner Boudor Session schnell noch einige Kilos abnehmen?”

Bloß nicht! Sie müssen kein Gewicht verlieren, um ein Shooting zu buchen. Wie bereits erwähnt, spielen Accessoires, Kleider und Licht bei der Boudoir-Fotografie eine große Rolle. Mit der richtigen Umgebung, dem passenden Licht und Outfit – und v.a. wenn Sie entspannt sind, werde ich die vielleicht schönsten Bilder machen, die je von Ihnen gemacht worden sind!

Eine sinnvolle Vorbereitung ist in jedem Fall das Ausmessen Ihrer Brustweite und die Ermittlung Ihrer aktuellen BH-Größe. Die meisten Frauen tragen tatsächlich die falsche BH-Größe und ein gut sitzender BH lässt Sie viel besser aussehen.

“Ich weiß nicht wie ich vor der Kamera posen soll”

Je mehr es weh tut, desto besser sieht es aus. Ein guter Fotograf sagt Ihnen genau, was zu Ihnen passt. Auch wenn die Schuhe, Kleider oder Accessoires unbequem sein sollten, werden Sie so in Stellung gebracht, dass Sie wunderschön aussehen. Es lohnt sich.

“Darf ich meine beste Freundin mit zum Shooting bringen?”

Vielleicht denken Sie, dass Sie sich besser fühlen würden, wenn Ihre beste Freundin bei der Fotosession dabei ist. Das ist sicher auch bei den meisten Fotografen okay, wenn Sie jemanden mitbringen.

Ein echter Profi wird Ihnen nie das Gefühl geben, sich unwohl zu fühlen müßten – also brauchen Sie Ihre beste Freundin vielleicht nicht so sehr, wie Sie jetzt gerade denken.

“Wie kann ich mich auf meine Boudoir Session vorbereiten, damit ich mich auch wirklich wohl fühle?”

Auf eine Boudoir-Session mit mir können Sie sich so vorbereiten: Machen Sie einen Shopping-Ausflug oder stöbern Sie in Ihrem Schrank – vielleicht gemeinsam mit Ihrer besten Freundin. Suchen Sie sich ihre schönsten Dessous heraus.

Direkt vor Ihrer Session bekommen Sie Ihr Haar gemacht und werden schön geschminkt. So werden Sie während Ihrer Session im Rampenlicht stehen und sich als Star fühlen.

Sobald Ihr Fotograf mit dem Fotografieren beginnt, werden Sie sich wohlfühlen. Aber das werden Sie bis jetzt, wenn Sie das hier gerade lesen, vielleicht nicht glauben.

In meinem Studio dürfen Sie, damit Sie sich bei der Fotosession noch wohler fühlen, Ihre eigene Musik mitbringen. Bei mir läuft immer Musik, und diese stimme ich auch auf die Session ab, aber falls Sie etwas Bestimmtes dafür im Kopf haben, sollten  Sie dies gern mitbringen, vor allem, wenn Sie damit in die richtige Stimmung kommen.

Damit Sie sich wohlfühlen, hilft es auch zu Lachen. Dafür sorge ich in den richtigen Momenten.

Wenn Sie trotz der besten Vorbereitung noch angespannt sind, machen Sie eine Pause. In meinen Boudoir-Sessions plane ich immer einige Pausen ein. So können wir uns zwischendurch besprechen und Sie können mir immer mitteilen, ob Sie sich gerade unwohl fühlen.

Live your Beauty – Ihre Boudoir Session mit mir

Mein Ziel ist es, Frauen zu ermutigen und an ihre eigene Schönheit zu erinnern. Nach den Fotosessions sagen mir meine Kunden regelmäßig, dass sie sich sehr wohl gefühlt haben oder dass sie sich noch niemals zuvor so schön gefühlt haben.

Ich möchte, dass wirklich alle Frauen ihre Weiblichkeit feiern können, deshalb habe ich meine Boudoir-Sessions „Live your Beauty“ genannt.

Ich weiß, wie nervös Sie bei Ihrer Boudoir-Session sind – denn ich habe dasselbe durchgemacht. Um das zu fühlen, was auch Sie vor der Kamera fühlen, hab auch ich mich bei einer Boudoir-Session vor die Kamera gestellt. Möchten Sie darüber lesen? Und weil ich diese Gefühle und Bedenken kenne, kann ich nun auch auf diese spezielle Situation meiner Kunden eingehen.

Falls Sie schon länger den Gedanken an Boudoir Fotos mit sich tragen, dann kommen Sie doch einmal zu einem kostenlosen, persönlichen Treffen zu mir, und ich erkläre Ihnen die Details, beantworte Fragen, zeige Ihnen mein schönes, gemütliches Studio und berate Sie gern zum Outfit.

Valentins Special – Boudoir Fotografie mit Karina Schuh Photography

Spaß, sexy, Genuss, Gefühle, Haut, Kurven – all diese Worte beschreiben Boudoir Fotos, auch Erotik- oder Aktfotos genannt. Dies ist eine Serie glamouröser und anmutiger Fotos, die dich in Luxus-Unterwäsche, Seide oder Spitze, evtl. mit viel Haut zeigen. Boudoir Fotos werden genau auf dich abgestimmt. Viele Frauen werden überrascht sein wie vielfältig Boudoir-Fotos sein können.

Falls du schon länger den Gedanken an Boudoir Fotos mit sich tragen, dann komm doch einmal zu einem kostenlosen, persönlichen Treffen zu mir, und ich erkläre dir die Details, beantworte Fragen, zeige dir mein schönes, gemütliches Studio und berate dich gern zum Outfit.

Fünf Gründe, warum du eine Boudoir-Session buchen sollten!

  1. Feiere einen speziellen Moment in deinem Leben

Spezielle Momente im LebenFeiere das Leben, Ihr Leben. Das kann deine Hochzeit sein, Geburtstag, professioneller Erfolg – jeder Moment ist es wert, gefeiert und erinnert zu werden. Wenn du dich für diese Erfolgen fotografieren läßt, trägt dies dazu bei, deine natürliche Schönheit und positive Art zu unterstreichen. Natürlich brauchst du nicht immer einen Grund, Bilder von dir machen zu lassen – viele Leute lassen auch einfach so immer wieder mal Bilder von sich machen, dies trägt zu ihrem Glück und ihrer Vitalität bei.

  1. Du willst die perfekte Pose in einem Foto für immer festhalten

Es ist einfach zu denken, dass sexy und polierte Bilder nur für Models und Stars reserviert sind. Mit der Hilfe eines talentierten Fotografen, kann jede Frau ein Foto von sich erhalten, das gut bearbeitet ist und einfach toll aussieht. Während deiner Foto Session kannst du dich einfach wohlfühlen und brauchst nicht denken, dass du nicht den perfekten Körper hast. Ein guter Fotograf wird dich so ins Licht setzen und posen, dass du von dem Ergebnis überwältigt bist.

  1. Einfach, um zu sehen, was möglich ist, wie du aussiehst.

Schmeichelhafte Posen und später die Ergebnisse der Session sehen, macht so viel Spaß. Dies ist ein großer Teil deiner Boudoir-Session. Vor deiner Fotosession, hast du die Möglichkeit, dich darauf vorzubereiten, ob bei einem Shopping-Ausflug oder beim Stöbern in deinem Schrank, vielleicht sogar mit der besten Freundin. Du bekommst dein Haar gemacht und stehst während deiner Session im Rampenlicht und fühlst dich als Star. Letztens sagte eine Kundin nach der Fotosession zu mir:

Ich habe mich noch nie so schön gefühlt wie heute bei Dir während der Boudoir Session!

Es ist so schön, diese Wort zu hören. Mich macht das außerordentlich glücklich.

  1. Den Spaß genießen und das Selbstbewusstsein stärken

Viel beschäftigte Mütter, Freiwillige, viele Berufstätige – es gibt viele Rollen, die von Frauen übernommen werden. Es gibt aber noch manche Möglichkeiten, um sich selbst zu honorieren. Eine Boudoir Session ist so eine Möglichkeit, da es dir die Möglichkeit gibt, sich selbst wiederzufinden, dein inneres Vertrauen und dein Selbstbewusstsein zu beweisen!

  1. Jemandem ein unvergessliches Geschenk machen

Es gibt viele Gründe, ein Boudoir-Shooting nur für sich selbst zu machen, aber diese Bilder sind nicht immer nur für dich selbst bestimmt. Wenn du jemanden an deiner Seite hast, dem du mit einem so speziellen Geschenk eine Freude machen willst, ist diese Art von Fotografie genau das richtige. Plane jetzt schon dein ganz besonderes Valentinsgeschenk für deinen Partner! 

 

Falls du nun neugierig geworden bist und wissen möchtest wie ein Boudoir Foto Erlebnis für dich aussehen könnte, dann würde ich mich freuen, wenn du Karina Schuh Photography kontaktieren. Ich gebe dir alle Details und biete den besten Service für dich ganz persönlich. Die Session wird genau auf dich abgestimmt.

BIST DU bereit für DEINE TRAUMSESSION?