Beiträge

Dieses Jahr feiere ich meinen 50. Geburtstag. Wenn ich mich im Spiegel anschaue, dann gefällt mir was ich sehe – auch wenn die Zeit ihre Spuren hinterlassen hat. Ich bin zufrieden mit mir selbst. Obwohl ich selbst als Fotografin sehr viel fotografiere, vor allem Frauen, so ist es mir doch wichtig, dass ich mich auch ab und zu fotografieren lasse.

2016 - Boudoir Shooting

Im Mai 2013 hatte ich meine erste Kundin für Boudoir. Zwei Jahre später stand ich dann selbst bei einem Boudoir-Shooting vor der Kamera. In den sieben Jahren seit 2013, in denen ich als Fotografin die Geschichten meiner Kundinnen gehört habe, habe ich gelernt, meinen eigenen Körper zu lieben.

Seit meinem eigenen Boudoir-Shooting in 2016 habe ich mich verändert: ich bin älter geworden, reifer. Und jetzt, wo ich in dieses Thema mehr reingewachsen bin und meinen 50. Geburtstag in diesem Jahr feiere, möchte ich noch einmal dieses Gefühl erleben, vor der Kamera zu stehen – nicht nur für mich, sondern auch für dich. 

Warum sollte sich eine Fotografin fotografieren lassen?

Wenn ich vor der Kamera stehe, lerne ich sehr viel über meine Kundinnen. Wie fühlen sich meine Kundinnen vor der Kamera? Was macht eine gemütliche Atmosphäre aus? Wie kann frau entspannen? Was brauchen meine Kundinnen, damit das perfekte Bild entsteht?

Ein weiterer Grund ist natürlich die Erinnerung an eine besondere Zeit. Ich werde im April 50 und das ist kein unbedeutendes Alter. Ich habe schon viel Erfahrung im Leben gesammelt und auch die ein oder andere Spur zeichnet sich auf meinem Körper ab. Trotzdem bin ich zufrieden und sehr froh, so wie mein Körper ist. Ich muss keine Modelmaße haben, um meine Boudoir Session zu machen. Und ich muss dafür auch nicht extra noch 5 kg abnehmen.

Wäsche für Boudoir Fotografie

Die Vorbereitung auf mein eigenes Boudoir-Shooting

Gesagt, getan. Auch ich versuche, mich so gut es geht auf meine Boudoir Foto Session vorzubereiten. Ich habe mir einen Kosmetiktermin gemacht, bei dem ich mich auch schminken lasse. Die Haare werde vorab noch einmal gefärbt und geschnitten. Außerdem habe ich mir verschiedene Outfits zusammengestellt. Ein paar Tage vor der Session werde ich mich nochmals epilieren und die Nägel machen.

Meinen Boudoir Guide zur Vorbereitung auf die perfekte Boudoir Session kenne ich nur zu gut. Diesen bekommen meine Kundinnen, wenn sie sich auf ihre Session vorbereiten.

Und solltest auch du an einer Boudoir Session interessiert sein, lerne mich gern kennen!