Live your Beauty | ein besonderes Boudoir Shooting

Ich freu mich darüber, ein paar Details aus dieser wunderbaren Fotosession mit Sarah zu teilen. Sarah ist eine tolle Mutter von zwei kleinen Jungs. Als Mama von einem Jungen, weiß ich wie sich Sarah nach den Geburten fühlt und daß sie sich einfach wieder sexy fühlen möchte, nachdem was ihr Körper durchgemacht hat.

Ich lernte Sarah schon während ihrer letzten Schwangerschaft Anfang 2018 kennen, als ich von ihr Schwangerschaftsbilder gemacht habe. Nach der Geburt kontaktierte mich Sarah direkt, um mit mir vor Weihnachten eine Boudoir Session zu vereinbaren. Ab diesem Zeitpunkt planten wir diese Session für sie. Wir tauschten Fragen und Antworten aus und ich gab ihr Tipps zu verschiedenen Ideen, die wir umsetzen wollten.

Ich finde Sarah sehr hübsch und sexy. Sie selber fühlte das vor der Session nicht. Die Fotosession war super abwechslungsreich und Sarah fühlte sich wunderbar und sagte nach der Session zu mir: “Karina, ich habe mich noch nie so schön gefühlt wie heute.” Hören Sie sich Sarahs Interview in voller Länge an.

Eine Boudoir Session verändert die Sichtweise auf sich selber. Sie werden sich von einer ganz anderen Seite kennenlernen.

Wenn auch Sie an einer Boudoir Session interessiert sind und sich noch die eine oder andere Frage stellen, in meinem Artikel sind viele Fragen beantwortet.

Schauen Sie auch in meiner Galerie nach anderen Beispielen meiner Arbeit.

Deshalb: Liebe Mamas, seien Sie nicht schüchtern, belohnen Sie sich mit einem tollen Tag mit mir und “Live your Beauty”.

Alle Fragen und Antworten zu Boudoir-Sessions gibt es hier.

Planen Sie jetzt schon Ihr ganz besonderes Valentins-Geschenk! In nur 5 Wochen ist es soweit. Es gibt ein Spezial zum Valentinstag! Schauen Sie es sich jetzt an. Die Anzahl der Sessions ist begrenzt. Deshalb kontaktieren Sie mich direkt. Warten Sie nicht länger. Dieses Special gibt es nur im Januar.

Sarah erzählt in dem folgenden Video über ihre Erfahrung von ihrer Boudoir Session. Sie erzählt u. a. wie sie mich als Fotografin gefunden hat, wie sie sich darauf vorbereitet hat, welche Ängste sie begleitet hat, etc. Schaut es Euch an!