Mein Wort für 2020

In den letzten sechs Monaten, genauer gesagt, seit dem Beginn meiner Spezialisierung am 01. Juli 2019 arbeitete ich vermehrt am Aufbau meiner Marke als Personal Branding und Boudoir Fotograf. Die Zeit verflog und plötzlich haben wir 2020. Das Jahr 2019 war die Vorbereitung für MEIN Jahr 2020. Ich bin schon sehr aufgeregt und freu mich über all die Pläne, die ich umsetzen werde. Um meine Ziele zu erreichen, habe ich mir ein Wort für 2020 ausgedacht, das mir dabei helfen soll.

Warum ein Wort für 2020 und keinen guten Vorsatz?

Am Jahresanfang hört man überall die guten Vorsätze für das neue Jahr, wie Abnehmen, fit werden, aufhören zu Rauchen, und noch viele mehr. Diese Vorsätze beginnen oft mit den besten Absichten, aber dann werden sie vergessen. In einem Artikel habe ich gelesen, dass zwei Drittel dieser Vorsätze nicht mal bis Ende Januar halten.

Früher hatte ich auch gute Vorsätze, aber irgendwann habe ich damit aufgehört. In diesem Jahr habe ich mich dazu entschieden, ein Wort für das Jahr zu wählen, ein Wort, auf das ich mich konzentrieren möchte. Ein Wort, das den meisten Entscheidungen und täglichen Aufgaben zugrunde liegt. Es ist ein Wort, das notwendig ist, aber auch hilfreich, das mir hilft, meinen Weg zu gehen. Dabei geht mein Herz auf und ich strahle und nicht selten kommen mir auch mal die Tränen vor Glück.

Mein Wort bezieht sich tatsächlich auf meinen Business. Mein Wort für 2020 ist BOUDOIR. Wie könnte es auch anders sein ;-).

Warum bedeutet mir das Wort Boudoir so viel?

Bis zum Herbst 2019 hatte ich noch etwas Hemmungen, meinen Business in Richtung Boudoir auszurichten, aber je mehr ich mich auf „Boudoir“ konzentriere, desto einfacher fällt es mir, damit nach draußen zu gehen. Bis dahin hatte ich mich mehr auf die Business und Personal Branding Fotografie konzentriert, weil dieses Thema für mich einfacher war. Außerdem nimmt die Business und Personal Branding Fotografie auch Teil meines Business. Es hat einen anderen Stellenwert, denn diese Art von Fotografie wird gebraucht, um im Business seine Marke zu vertreten. 

Boudoir Fotografie im Gegensatz wird nicht gebraucht. Boudoir Fotografie schenkst du dir selbst oder deinem Partner. Sie ist etwas Besonderes, das du dir gönnst. Boudoir bietet den Luxus, sich selbst wieder zu lieben.

Wenn ich an „Boudoir“ denke, dann weiß ich, dass es richtig ist, was ich tue. Ich möchte jeder Frau die Möglichkeit geben, sich wunderschön zu fühlen, ihre Weiblichkeit zu sehen und sich frei zu fühlen. Das stärkt vor allem sie als Frau und ihr Selbstbewußtsein. Es ist ganz egal, ob du dünn bist oder Kurven hast, jede Frau ist wunderschön. 

In diesem stressigen Alltag heutzutage, den jede einzelne von uns hat, bedeutet eine Auszeit in Form eines Boudoir Erlebnisses Zeit, in der du Kraft tankst, Zeit, die dich stärkt und Zeit, die du dir selbst schenkst. Und genau das möchte ich erreichen mit meiner Boudoir Fotografie – es ist nicht nur ein Fotoshooting, nein, es ist ein Erlebnis, bei dem du DU bist und dich einfach nur wohlfühlst.

Wie kam ich zur Boudoir Fotografie?

Als ich von 2009 bis 2017 in den USA, New Mexico gelebt habe, bin ich langsam an die Boudoir Fotografie herangekommen. Immer wieder bekam ich Anfragen von Frauen für Boudoir Foto Sessions, gleichzeitig fotografierte ich Schwangere im Boudoir Stil und begleitete die werdende Mama während der Geburt und danach mit wunderschönen Fotos und lernte so den Körper einer Frau kennen und lieben.

Den ersten Workshop für Boudoir Fotografie machte ich im Jahr 2015 auf der Imaging USA bei Kay Eskridge. So bekam ich die ersten Ideen was bei dieser Art von Fotografie zu beachten ist. 

Mein Herz öffnete sich noch mehr für die Boudoir Fotografie. Danach nahm ich an einem kurzen Workshop von Jen Rozenbaum auf der Imaging USA teil, eine der größten Boudoir Fotografen der USA und kaufte mir auch ihr Buch „Boudoir Photography Cookbook“. Seitdem folge ich ihr in Social Media.

Bis zum Sommer 2019 versuchte ich, mich auf die Familienfotografie zu konzentrieren. Erst im Juni 2019 beschloss ich, meinem Herzen zu folgen und das zu machen, was mir am meisten Spaß macht, Business und Boudoir Fotografie. 

Boudoir – mein Wort für 2020

Vor allem möchte ich im Jahr 2020 alles tun, damit du dich als Frau wiederfindest. Boudoir ist eine sehr private, sehr intime Erfahrung. Deshalb ist es wichtig, dass du mich kennenlernst als Boudoir Fotografin. Aus diesem Grund veranstalte ich im Jahr 2020, neben meinen regulären Foto Sessions, drei Live Events, die jeweils an einem bestimmten Tag stattfinden. Das erste Live Event findet schon am 01. Februar, passend zum Valentinstag, statt. Weitere folgen zum Muttertag und Ende September.  

Was ist ein Live Event?

Bei einem Live Event zur Boudoir Fotografie von Karina Schuh geht es darum, dir die Möglichkeit zu geben, eine vergünstigte Foto Session an einem bestimmten Tag bei mir zu buchen. Während dieser Foto Session erhältst du ein professionelles Haarstyling und Make-up, bevor Du (jeder Termin ist ein Einzeltermin) in verschiedenen Posen und Outfits fotografiert wirst. Natürlich erhältst Du eine Vorab-Beratung zu deiner Session. So gestylt, kannst du dir den Tag zu deinem machen und etwas Schönes danach planen. 

Texas School of Photography

Das absolute Highlight 2020 für mich ist der Workshop an der Texas School of Photography in Dallas mit Jen Rozenbaum, Boudoir Fotografin. Ich bin für eine ganze Woche in ihrer Klasse und lerne alles rund um die Boudoir Fotografie. Ich kann es kaum abwarten, von einer so tollen Fotografin zu lernen. Am 23. April fliege ich nach Dallas. Meine Freunde, Steve Kozak (Board Member of Texas Professional Photographers) und seine Frau, Jacqueline, holen mich vom Flughafen hab und werden die Zeit auch mit bei der Texas School sein. Steve hat seinen eigenen Kurs, bei dem er Fotografen hilft, die theoretische Prüfung für das Certificate of Professional Photographers, CPP, zu schaffen. 

Was ich im Jahr 2019 begonnen habe, baue ich im Jahr 2020 richtig aus. Ich liebe die Boudoir Fotografie und ich liebe es, den Körper der Frau so bildlich darzustellen, dass du die Liebe zu dir selbst und deinen Körper wiederfindest und einfach gestärkt und mit wunderschönen Bildern von dir selbst, aus deiner Session gehst. 

Boudoir ist für mich das Wort 2020 – es bedeutet für mich auch – ich gebe meinen Kunden etwas Besonderes. 

„Diese Session hat mein Leben verändert.“ sagte Sandra mit im Dezember nach ihrer Session. Und Sandra ist nur eine von meinen Kundinnen, die das sagen. 

Ich bin so glücklich, dass ich dir etwas ganz Besonderes geben kann. 

Hinterlasst mir gern einen Kommentar unter diesem Artikel, worauf du dich in diesem Jahr fokussierst. Was ist dein Wort für das Jahr 2020?

***********************************************

Bist du bereit, für deine Valentins-Session? Ich freu mich auf dich. Kontaktiere mich hier, indem du auf den folgenden Knopf drückst. Dann erhältst du mehr Informationen, um deine Session mit mir zu buchen. 

Wenn du mehr Informationen über die Sessions und Events erhalten möchtest, dann trag dich in meine Newsletter Liste ein und erhalte ca. eine Mal wöchentlich Aktuelles über Karina Schuh Photography. 

Ich bringe dir die Boudoir Fotografie näher und zeige dir wie schön du bist.

Im Jahr 2019 legte ich den Grundstein für meine Spezialisierung für die Business und Boudoir Fotografie. Seitdem ich diese Entscheidung traft, hat sich mein Business grundlegend verändert. Im neuen Jahr 2020 verfolge ich meine Ziele und setze ganz viele Ideen in der Fotografie um. Dabei geht es bei mir ganz oft darum, über meine Komfortzone hinauszugehen, z. B. mit Live Videos. Diese habe ich zwar schon begonnen zu machen, aber es fühlt sich immer noch nach Überwindung an. Trotzdem merke ich die Reaktionen auf diese Videos.

Live Events

Jetzt fragst du dich sicher, was mit Live Events gemeint ist. Und zwar möchte ich ganz vielen Frauen die Boudoir Fotografie näherbringend. Um dies zu verwirklichen und zu zeigen, welche Möglichkeiten es gibt, veranstalte ich in diesem drei Live Events. Das erste Live Event findet schon am 01. Februar statt, das ich passend zum Valentinstag gebe. Falls du Interesse hast, kannst du hier alle Informationen nachlesen. Die zwei weiteren Termine werden zeitnah, einer zum Muttertag im Mai und einer im Oktober für Weihnachten stattfinden. Du kannst dich gern auf die Warteliste hierfür eintragen lassen.

Auch für die Business Fotografie plane ich zwei Live Events in diesem Jahr, eins zum Frauentag im März und ein weiteres im September.

Während dieser Events fotografiere ich dich, nachdem du wunderschön, passend zum Anlass gestylt wirst, in einer bestimmten Location. Die Foto Session findet an einem bestimmten Tag, den ich vorab festlege statt. Du hast die Möglichkeit, nur an diesem Tag deine Foto Session viel günstiger zu erwerben als, wenn du eine reguläre Session buchst.

Business Fotografie

Ich freue mich im Februar auf einen Workshop mit Ina Zabel, die die Expertin für die Business Fotografie ist. Für mich ist es sehr wichtig, die aktuellen Trends und neuen Idee in meiner Fotografie anzuwenden. Diese Workshops helfen mir dabei, auf dem aktuellen Stand zu bleiben. 

Die Business und Personal Branding Fotografie ist ein wichtiger Bestandteil meines Fotografie Business’. Ich helfe dir, in deinem Business sichtbar zu werden mit Bildern, die dich authentisch zeigen. Nur so kannst du ein Magnet für deine Wunschkunden sein. Und mit diesen Wunschkunden kannst du deinen Traumjob ausüben. 

Es ist so wichtig, als Unternehmer sichtbar zu sein in Social Media, Webseite und auch auf der Visitenkarte oder Email-Unterschrift. 

Zeige dich.

Landschaftsfotografie

Im Jahr 2020 möchte ich gern wieder mehr Landschafts- und Naturbilder machen und für Weihnachten einen schönen Kalender produzieren. Diese Art von Fotografie hilft mir, meine Kraft für die stressigen Momente zu finden, denn das ist die Zeit, bei der ich relaxen kann. 

In den USA habe ich jede Gelegenheit zum Fotografieren genutzt. Jedes Jahr habe ich für Weihnachten Kalender mit meinen Bilder erstellt. Seit wir zurück sind, habe ich nicht mehr viele Gelegenheiten gehabt, Landschaften zu fotografieren. In Deutschland ist es oft grau und naß. Das hält mich oft davon ab, meine Kamera zu nehmen und rauszugehen. 

Schaut gern ein paar Beispiele meiner Landschafts- und Reisefotografie an.

Mein Wort für 2020 – Boudoir

Meine Aussichten für das neue Jahr 2020 stehen ganz im Zeichen der Boudoir Fotografie. Ich habe mir Ziele gesetzt und meine Bemühungen aus 2019 kann ich umsetzen. 

Dazu zählen die folgenden Überlegungen:

  1. Kooperationen mit Hotels
  2. Kooperationen mit Makeup und Haar-Stylisten
  3. Kooperationen mit Unternehmen, die besondere Wäsche anbieten
  4. Workshops an der Texas School im April 2020
  5. Das Boudoir Event in Koblenz am 01.02.2020
  6. … und viele tolle Boudoir Foto Shootings.

Fitness

Vor ein paar Wochen habe ich die Kurse von Elena entdeckt. Elena ist Trainerin in Mayen und bietet die besten Fitness-Kurse an, die ich je gemacht habe. Sie ist eine tolle Instruktorin und gibt einem ganz viel positive Energie. Für 2020 habe ich mir vorgenommen, ihre Kurse zu intensivieren, denn sie tun mir einfach gut. Ich fühle mich so viel besser. Schaut auf ihre Webseite. Sie ist ein Star.  

Ein neues Jahrzehnt, begleitet von meinem runden Geburtstag

Es beginnt nicht nur ein neues Jahr, nein es beginnt ein neues Jahrzehnt. Für mich bedeutet das auch einen runden Geburtstag. Im April feiere ich meinen 50. Geburtstag. 50 hört sich vielleicht erst einmal “alt” an, aber ich möchte die Uhr auch nicht mehr zurückdrehen. Seit genau 10 Jahren ist die Fotografie zu meinem Leben geworden und diese Erfahrung möchte ich nicht wieder missen. Es ist so schön, etwas aus Leidenschaft zu tun und zu leben. Zu diesem ganz besonderen Anlass schenke ich mir einen einwöchigen Workshop bei der Texas School of Photography in Dallas.

Und das ändert sich für meine Kund*Innen im Jahr 2020

Im Zuge der Spezialisierung, die ich im Jahr 2020 weiterhin umsetze, kann ich mich genau auf die Bedürfnisse meiner Kunden konzentrieren. D.h. mehr Einfühlungsvermögen, mehr Service, speziell ausgerichtete Pakete und gezielte Vorbereitungen für jede(n) Einzelne(n).

Mein Fotostudio passe ich genau an die Bedürfnisse meiner speziellen Kundengruppe an, d. h. wir haben ganz andere Rahmenbedingung während dem Fotografieren.

Meinen Service erweitere ich mit Haare und Make-up sowie Beratung für Outfit und Styling.

So erhalten meine Kunden den allerbesten Service und bekommen alle Informationen aus einer Hand.

Ich bin sehr aufgeregt und freue mich riesig, all diese Projekte umzusetzen und vor allem darauf, dich kennenzulernen. 

Ich wünsche dir einen erfolgreichen Start für 2020 und dass auch du deine Ziele und Pläne im neuen Jahr verwirklichst.

Eine grundlegende Business Entscheidung

Noch vor einem Jahr habe ich mir gewünscht, dass die Familienfotografie in Deutschland genauso populär ist wie in den USA, denn seit meiner Rückkehr aus den USA 2017 hatte ich mir gewünscht, Familienfotografie mit tollen Wandbildern und Alben auch hier anzubieten. Falls du mehr über meinen USA-Aufenthalt wissen möchtest, kannst du das hier nachlesen. 

Bemühungen, die Familienfotografie in Deutschland weiter zu verfolgen

Ich habe bis Juni 2019 alles versucht, habe Beispiele meiner Arbeit gezeigt und hatte viel Spaß mit der Familienfotografie. Ich versuchte, die Familien von große Wandbildern zu überzeugen. Aber kaum eine Familie, zu der ich nach Hause kam, hatte Platz an den Wänden für ihre eigenen Familienfotos. Da hingen Kunstwerke und Landschaftsbilder an den Wänden, aber ich sah nur ganz wenige Familienbilder. 

Mich hat die USA geprägt, Familienbilder, die jeden Tag wahrgenommen und bewundert werden, geben den Kindern der Familie eine größere Sicherheit für den Familienzusammenhalt. Sie fühlen sich geborgen und geliebt. So habe ich es in den USA als Fotograf gelernt. Und das wurde dort auch so gelebt. 

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Familien in Deutschland Familien-Shootings machen, um den Großeltern einen Gefallen zu tun. Während der Shootings hörte ich immer, das gefällt sicher der Oma und dem Opa oder lächele mal für die Oma … 

Die Einsicht, die die Entscheidung zur Spezialisierung auslöste

Die Entscheidung drang ganz langsam zu mir. Nach mehreren Familien Foto Sessions mit deutschen Familien wurde mir immer mehr bewusst, dass die Leute hier nicht so viel Wert darauf legen. Im Juni 2019 hatte ich dann dieses Fotoshooting mit einer amerikanischen Familie an der Burg Eltz (lesen Sie hier den Artikel zu meiner Entscheidung). Ich war zurückversetzt in meine Zeit in den USA. Wir hatten Spaß, wirklich richtig viel Spaß während wunderschöne Fotos entstanden. Diese Familie dankte mir von Herzen, dass ich mich voll auf sie eingelassen und ihre Erinnerungen entstehen ließ. Und das merkte ich.

Nach dieser Foto Session traf ich einige Coaches während einem Abschluss-Grillfest eines Online-Kurses. Wir sprachen über Business und kamen zum Thema “Spezialisierung”. Und da stellte sich ganz klar heraus, dass ich mich spezialisieren sollte, um die Expertise auf einem bestimmten Gebiet genauestens mitzuteilen. Das hieß für mich, dass ich darüber nachdachte, welche Art von Fotografie ich am liebsten machte. Ich danke Euch für diesen Anstoß!

Abschlussgrillen von Sympatexter.com
Abschlussgrillfest vom Content Erfolgs Kurs mit Judith Sympatexter.com

Warum ich mich für diese zwei Arten von Fotografie entschied

Und ich musste garnicht darüber nachdenken, denn mir war klar, ich liebe zwei Arten von Fotografie, das eine ist die Boudoir Fotografie, da ich hier jeder Frau beweisen kann wie wunderschön sie ist und gleichzeitig die technische Seite der Fotografie anwenden kann, die ich so liebe. Zum Anderen ist es die Business Fotografie, denn wie gesagt liebe ich es mit Licht zu spielen, die richtigen Schatten an der richtigen Stelle einzusetzen und den Unternehmern mit authentischen Fotos die Möglichkeit geben, die Person zu zeigen, die ihre Marke vertritt und dadurch ihre Wunschkunden anzuziehen. 

Gesagt, getan. 

Neue Geschäftsmodelle entwickeln

Seit Anfang des Jahres besuchte ich die Workshops von Stephan Mallmann, ProTransform, und Helmut Ebertz, Sparrings Partner. Sie gaben Workshops zum Thema Geschäftsmodelle entwickeln, was zu diesem Zeitpunkt genau in meine Überlegungen passte. Ich lernte von anderen Unternehmen und machte mir Gedanken zu meinem Business. 

Geschäftsmodelle entwickeln
Helmut und Stephan während dem Workshop “Geschäftsmodelle entwickeln”

Coaching mit Stephan und Helmut

So kam es, dass Stephan und Helmut mich coachten und mir halfen, meine Spezialisierung in der Fotografie umzusetzen. Es gab ein Wandercoaching, das ziemlich anstrengend war. Dies hilft die Gedanken zu sortieren. Und das taten wir. Den ganzen Sommer standen sie mir zur Seite, vom Wunschkunden definieren, über die Webseiteninhalte und das richtige Modell für meinen Business zu definieren. 

Ich war nun sechs Jahre im Fotografie Business und musste immer die Erfahrung machen, dass meine Kunden immer mehr wollten an Bildern, als in den Paketen, die ich anbot, enthalten war. Jedoch waren diese auf Zeit und Aufwand abgestimmt. Es tat mir oft weh, wenn Ehepartner diskutierten, ob sie sich noch ein zusätzliches Bild leisten könnten. Es brach mir oft das Herz, denn ich wollte, dass die Familien so viele Bilder wie sie wollten, erhalten. Aber das war mit dem “alten” Modell zu viel Aufwand. 

Das neue Business Modell

Ein kleiner Bestandteil in dem neuen Busines Modell sollte sein, dass meine Kunden von Anfang an den Endpreis eines Fotoshootings kennen, das heißt, sie bekommen alle Bilder, die sie sich aussuchen und zahlen keine extra Kosten. Jetzt bekommen meine Kunden Pakete mit ihren Lieblingsprodukten und allen digitalen Dateien, die sie sich aussuchen.  

Mithilfe von Stephan und Helmut entwickelte ich meine Pläne für meine zwei Spezialisierungen in der Fotografie, Personal Branding und Boudoir Fotografie und setzte sie nach und nach um. Dafür danke ich den beiden sehr.

Kein Erfolg ohne Weiterbildung

Der Content Erfolgskurs mit Judith Peters Sympatexter

Das erste Halbjahr 2019 nahm ich am Content Erfolgskurs bei Judith Peters, www.sympatexter.com teil. Dieser Workshop brachte mir sehr, sehr viel in Bezug auf meine Inhalte auf der Webseite. Das half mir, meine neue Webseite für die Boudoir Fotografie aufzubauen, denn ich entschied mich dafür, Business und Boudoir zu trennen, weil die Inhalte sehr unterschiedlich sind. 

Als der Workshop im Juni 2019 beendet war, fühlte ich mich leer. Ich hatte mich so sehr auf die Aufgaben eingestellt und die gemeinsame Herangehensweise mit meinen Mit-Teilnehmern aus diesem Workshop. Wir waren uns alle sehr vertraut und lernten uns sogar persönlich kennen. 

Ein Treffen mit Doris in München

Zum Einen gab es Doris, Doris war mein Buddy beim Bloggen. Doris ist eine Geschäftsfrau und hat auch in 2019 ganz viel erreicht. Schaut mal auf ihrer Webseite vorbei. Wir tauschten uns sehr viel aus und halfen uns gegenseitig. Als ich im März 2019 bei einem Workshop für Corel Painter in München war, bot mir Doris an, bei ihr zu schlafen. Und das tat ich. So lernte ich Doris und ihre Familie kennen. Wir verbrachten einen wunderbaren Abend bei ihr und kochten gemeinsam ein tolles Abendessen. 

Treffen mit Judith Sympatexter
Treffen mit sympatexter.com

Das Abschlussgrillen bei Judith

Im Juni lernte ich, wie schon vorab erwähnt, Judith bei ihrem Grillfest kennen, das sie zum Abschluss ihres Kurses in Stuttgart veranstaltete. Wir trafen uns im Garten ihrer Eltern. Es war einfach wunderbar vertraut. Wir kannten uns nur online, aber es war so eine Vertrautheit zwischen uns und allen anderen Gästen, die man nicht erahnen kann. Ich lernte nicht nur Judith kennen, auch Olga war da und … Für mich war dieses persönliche Kennenlernen etwas ganz Besonderes, da ich das auf diese Weise noch nicht kennengelernt hatte.

Treffen mit Susanne Höhne - Galeristin in Leipzig
Susanne Höhne – Galeristin in Leipzig

Ein Treffen mit Susanne in Leipzig

Mein Neffe heiratete im September in der Nähe von Leipzig. Dies nahm ich zum Anlaß, Susanne persönlich zu treffen. Susanne ist Galeristin in Leipzig und nahm auch an dem Content Erfolgskurs von Judith teil. Wir waren uns die ganze Zeit sehr sympathisch, denn ich wuchs ganz in der Nähe von Leipzig auf. 

Nach der standesamtlichen Trauung im Leipziger Standesamt war ich mit Susanne verabredet. Wir trafen uns im Pestalozzi Park bei schönstem Wetter und genossen die gemeinsame Zeit. Danke Susanne, dass auch wir uns persönlich kennengelernt haben. 

Wie die Spezialisierung zur Personal Branding Fotografie entstand

Dieser Content Erfolgskurs von Judith gab mir vor allem ein Ziel vor, Personal Branding Fotografie. Denn die ganze Zeit, in der wir Content erzeugt haben, brauchten wir immer aktuelle, vor allem persönliche Bilder von uns. Diesen Content haben wir für Social Media und die Webseite inkl. Blogartikel erzeugt. Auch alle anderen in dem Workshop brauchten diese Fotos. Als Fotografin machte ich mir dann Gedanken und kam zu dem Schluss, dass ich diese Art von Fotografie anbieten wollte und so Unternehmer und Selbständigen helfe, ihren Content für ihre Marke zu erzeugen. Es ist einfach wunderbar. 

Ein Sommerkurs mit Angelika Schlinger

Nachdem mein Workshop mit Judith beendet war, buchte ich die Summer-School mit Angelika. Ihr Workshop hieß 5-Sterne-Kunden wie Sand am Meer. Angelika von Successful Mind brachte mir und den anderen Teilnehmern eine ganz andere Form von Business-Coaching bei. Hier ging es um den Energiefluss, um Quanten-Physik, um Meditationen und unsichtbare Kräfte. 

Das tolle bei ihren Workshops, die ich bis zum Ende des Jahres gebucht habe, auch hier habe die besten Powerfrauen des Universums kennengelernt, erst online und auch hier persönlich. 

Yasemin buchte mich als Fotografin für ihren Geburtstag und ich hielt diesen wichtigen Tag für sie in tollen Bildern fest. Es war ein ganz besonderer Tag. In Würzburg lernte ich auch Meral und Chrissie kennen, die auch am Workshop von Angelika teilnahmen, alle drei sehr spezielle und wunderbare Frauen, die mir sehr ans Herz gewachsen sind. Leider konnte Angelika nicht daran teilnehmen, weil sie sich den Fuß verletzt hatte. Aber ich bin mir sicher, dass sich unsere Wege kreuzen werden. 

Dokumentationen
Event Dokumentation – hier Yasemin’s Geburtstag in Würzburg

Diese Workshops haben mein Jahr 2019 geprägt. Ich habe so viele wunderbare Bekanntschaften gemacht, alles sind Powerfrauen, die ihren eigenen Business gestartet haben. Zu sehen wie wir gemeinsam wachsen, ist etwas ganz Besonderes. Es gibt noch viele weitere Personen, für die ich hier so dankbar sind. Jeder ist füreinander da. Das hilft ungemein.

DANKE Euch allen. 

WaW – Women after Work – das Frauen-Netzwerk in Koblenz

Im Juni 2019 war ich eingeladen, bei der Handwerkskammer als Unternehmerin zu sprechen. Dieses Event wurde von Gentiana moderiert. Ich lernte Gentiana kennen und sie lud mich zu einem Frauen-Netzwerktreffen, das im Juli stattfinden sollte. Dieses Netzwerk traf sich im Juni zum 2. Mal. Das Treffen fand im Restaurant Remos in Koblenz statt. Wir waren ungefähr 15 Frauen, die daran teilnahmen. Gentiana, Katja, Teresa und Theresa hatten dieses wundervolle Netzwerk in sLeben gerufen. Und ab sofort sollte es jeden Monat wachsen. Es finden Veranstaltungen statt und wir tauschen uns monatlich zu Business-Themen, es gibt einen regen Austausch und wir finden zu jeder Frage die passende Person, die sie beantworten kann. Dieses einmalige, wunderbare Netzwerk hat uns so viel in diesem Jahr bereichert und jeder von uns dabei geholfen, unseren Business nach vorn zu treiben. DANKE.

Women after Work - Das Frauen Netzwerk in Koblenz
Women after Work – die Gründerinnen

Sommer 2019 – Die Spezialisierung nimmt Gestalt an

Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass die Spezialisierung für die Boudoir Fotografie etwas schwieriger von der Hand gehen würde, da es doch eine ganz spezielle Richtung in der Fotografie ist. Aus diesem Grund beschloss ich, u. a. auch weil ich Boudoir mehr in der kalten Jahreszeit sehe, mich erst einmal auf die Personal Branding Fotografie zu konzentrieren. 

Ich startete mit den Damen unseres Netzwerks WaW, um Werbung für die Personal Branding Fotografie machen zu können. Dabei durfte ich mehr über Teresa, Gentiana, Anika, Martina und Sandra erfahren. Es war wunderbar. Mit jeder der Damen verbrachte ich eine tolle Zeit und lernte dabei ganz viel. 

Mit all den schönen Bildern war es mir möglich, meine Webseite komplett neu aufzubauen. 

Der Herbst steht ganz im Zeichen der Boudoir Fotografie

Es war Angelika, die mir sagte, ich müsse mich für die nächsten drei Monate auf eine Art von Fotografie konzentrieren. Ich überlegte ein weiteres mal, welche Art von Fotografie mir mehr am Herzen liegt. Natürlich ist es bequemer, den einfachen Weg zu gehen. Die Personal Branding Fotografie wäre der bequeme Weg, denn hierfür konnte ich viel einfacher Werbung machen oder darüber reden. 

Trotzdem entschied ich mich für die Boudoir Fotografie, denn ich ging nach meinem Herzen. Gemeinsam mit Stephan und Helmut hatte ich mein neues Geschäftsmodell bereits entwickelt. Ganz oben auf der Liste, die ich abarbeite, stehen Kooperationen mit Hotels, denn der Plan ist, die Boudoir Fotografie in einer besonderen Umgebung anzubieten und meinen Kundinnen gleichzeitig die Möglichkeit für Spa und eine tolle Zeit zu geben. Ich möchte meinen Kundinnen ein ganz tolles Erlebnis bieten, das sie so schnell nicht vergessen. Eine weitere Kooperation, die allmähliche Gestalt annimmt, ist die Kooperation zu einer Haar und Make-up Artistin, damit meine Kundinnen während ihrer Foto Session ganz besonders schön aussehen und sich einmal richtig verwöhnen lassen. Weiterhin gibt es Überlegungen, mit einem exklusiven Unterwäschegeschäft zusammenzuarbeiten.

Persönliche Highlights 2019

Eine Familien-Reise nach Paris an Ostern

An Ostern verreisten wir nach Paris. Es war das erste Mal nach 20 Jahren, dass ich in die Stadt zurück kam, in der ich zwei Jahre lang gewohnt und gearbeitet habe. Wir buchten ein Hotel am Stadtrand von Paris und fuhren täglich mit dem Bus in die Stadt. Ich merkte schnell, es war nicht dasselbe in Paris zu wohnen oder als Tourist Paris zu besuchen. Ich zeigte meinen beiden Männern, meinem Mann, Michael, und meinem Sohn, Niklas, die Sehenswürdigkeiten der Stadt. 

Paris
Reisefotografie

Man muss dazu sagen, wenn man in dieser Stadt lebt, meidet man diese Sehenswürdigkeiten. Man verabredet sich vielmehr in bestimmten Restaurants oder an Plätzen, wo Touristen nicht wirklich präsent sind. Und das machte diese Besichtigungen für mich ziemlich anstrengend. Schnell sagte auch unser Sohn, dass er in einer Stadt wie dieser nicht leben könnte. Ich versuchte ihm zu erklären, dass es anders wäre, wenn man in der Stadt wohnt. 

Ich wohnte damals von 1997 bis 1999 in der Rue des Filles du Calvaire, gelegen zwischen République et Bastille, Mitten im Zentrum. Ich konnte überall zu Fuß hin. 

Ein Wiedersehen mit alten Freunden nach 20 Jahren in Paris

Einen Abend verabredeten wir uns mit meinen Freundinnen, Sandrine und Suliko und ihren Männern. Sie lernte ich 22 Jahre früher in der Firma kennen, in der ich gearbeitet habe, Seasons Paris. 

Wir trafen uns mit Suliko, Sandrine und Fabrice zum Abendessen in einem Restaurant in der Nähe der Bastille. Als wir uns wieder sahen, war es als ob überhaupt keine Zeit vergangen war. Plötzlich waren die 20 Jahre, die dazwischen lagen, verschwunden. Alles war, als hätten wir uns gestern erst gesehen. Nur dass die Kinder damals nicht da waren und jetzt schon erwachsen waren. Aber ansonsten hatten wir uns überhaupt nicht verändert. Wir erinnerten uns an alte Zeiten und hatten eine tolle Zeit. Als irgendwann Niklas, unser Sohn fragte, wie lange wir noch blieben, wurde mir erst bewusst, dass er überhaupt nichts verstand, da er kein Französisch verstand. Wir redeten sehr schnell. So waren wir wieder zurück in der Realität.

Die Hochzeit meines Neffen in Leipzig

Christopher und Isabell heirateten am 07. September 2019. Für mich war dies ein Grund und Anlass, in meine Heimat zu fahren. Meine Familie wohnt zwischen Halle und Leipzig, in einem kleinen Ort, namens Reußen. Dort bin ich aufgewachsen und ich verbinde viele Erinnerungen mit diesem Ort. 

Die Hochzeit war etwas ganz besonderes. Christopher und Isabell hatten alles perfekt geplant und vorbereitet. Die kirchliche Trauung fand in der kleinen Kirche in Gollma statt, dort, wo auch Niklas 2018 getauft wurde. Im Schloss Schkopau feierten wir die Hochzeit im engsten Kreis, nur die Familie von Isabell und unsere Familie war dabei. 

Es war eine wunderschöne Feier, und ich hatte die Möglichkeit, Zeit mit meiner Familie zu verbringen. 

Hochzeit Christopher und Isabell
Foto mit der Drohne aufgenommen
Portrait Fotografie
Niklas an seinem 16. Geburtstag

Niklas feiert seine sweet 16

Eigentlich gibt es hier nicht so viel zu sagen, außer, dass Niklas seine erste Party mit vielen Freunden feierte, bei der wir als Eltern nicht dabei sein durften. Allerdings, bereiteten wir die Party gut vor. Gefeiert wurde in meinem Fotostudio, denn dort ist viel Platz.

Niklas mit langen Haaren
Niklas mit lange Haaren

Die eigentliche Überlegung zu diesem Geburtstag war, dass ich so einen großen Sohn habe. Die Kindheit ist vorbei, er ist ein toller Junge geworden. Doch ist die Zeit viel zu schnell vergangen. 

Die Entscheidung, die Haare abzuschneiden

Niklas entscheidet sich dafür, seine Haare abzuschneiden. Dies war ein weiteres Highlight als Jugendlicher. Hierzu gibt es einen Artikel.

Fazit

Zusammenfassend war das Jahr 2019 ein Jahr voller Erkenntnisse mit vielen Überlegungen. Was das Jahr 2019 geprägt hat, war das Kennenlernen vieler, vieler Powerfrauen, ob aus den Kursen von Judith oder aus den Kursen von Angelika. Außerdem lernte ich besondere Frauen im lokalen Netzwerk Women after Work in Koblenz kenne. Diese Powerfrauen halfen mir, meinen Business Weg zu finden. 

Aussichten für 2020

Boudoir Fotografie

Meine Aussichten für das neue Jahr 2020 stehen ganz im Zeichen der Boudoir Fotografie. Ich habe mir Ziele gesetzt und meine Bemühungen aus 2019 kann ich umsetzen.

Das Boudoir Event

Das erste, was ich in diese Richtung ausprobieren möchte, ist ein Boudoir Event, passend zum Valentinstag. Ich möchte Frauen die Möglichkeit bieten, sich wunderschön zu fühlen und gleichzeitig entstehen tolle Bilder. 

Business Fotografie

In der Business Fotografie ist im Februar ein interessanter Workshop geplant.

Landschaftsfotografie

Im Jahr 2020 möchte ich gern wieder mehr Landschafts- und Naturbilder machen. Diese Art von Fotografie hilft mir, meine Kraft für die stressigen Momente zu finden, denn das ist die Zeit, bei der ich relaxen kann. 

Fitness

Für das neue Jahr habe ich mir auch Ziele gesetzt, um fit und gesund zu bleiben. Dazu zählt vor allem, regelmäßig Sport zu treiben.

Mein Wort für 2020 – Boudoir

Ja, es gibt für mich ein Wort für 2020, es heißt Boudoir – denn ich möchte mich im neuen Jahr voll auf die Boudoir Fotografie konzentrieren und freu mich auf all die tollen Frauen, denen ich helfe, sich selbst wunderschön zu sehen. 

Ich wünsche dir und deiner Familie viel Glück und Gesundheit und einen mega Start für 2020. Glaube an die positive Energie und lass all das negative hinter dir. Schau nach vorn und geh deinen Weg. Folge deinem Herzen und du findest den für dich richtigen Weg.

Schon wieder ist ein Jahr vorüber und Weihnachten steht kurz bevor. Du fragst dich wie in jedem Jahr, was du deinem Liebsten schenken könnst. Es soll von Herzen kommen.

Heutzutage kauft sich jeder alles, was er braucht. So ist das zumindest bei mir. Wenn ich etwas brauche, kaufe ich es mir. Kennst du das?

Die Antwort ist viel einfacher als man denkt – etwas ganz Persönliches, mit Liebe zum Detail gestaltet und individuell auf die eigenen Wünsche angepasst: ein Fotogeschenk.

Boudoir Fotografie in Koblenz

Als Laie kennst du dich vielleicht nicht aus, welche Möglichkeiten du hast oder was du mit den Fotos alles machen kannst. Als Fotografin hat man so seine Erfahrung gesammelt und den Markt kennengelernt. In dem Bereich der Boudoir Fotografie biete ich meinen Kunden verschiedene Produkte an, die immer gut ankommen. Ich habe nachfolgend einige Ideen aufgelistet.

Die Portrait Box als Geschenk für ihn

Die Portrait Box ist eine wunderschöne Box, individuell gestaltet, in der deine schönsten Bilder im Passepartout gerahmt sind. Die Box ist wunderschön mit Stoff bespannt oder wie hier aus Holz und enthält einen Stick mit den digitalen Dateien. Diese tolle Box gibt es auch in ganz verschiedenen Größen.

Portrait Box yum Boudoir Shooting
Portraitbox mit Bildern im Passepartout

Wandbilder

Wenn du den Platz in deinem Zuhause hast, dann empfehle ich dir auch wunderschöne Wandbilder deiner Fotografien. Ich mag sehr gern Fotos, gedruckt auf Forex, das ist eine Hartschaumplatte. Diese gibt es in den unterschiedlichsten Größen und sie sind ganz leicht. Man kann sie direkt mit Poster-Strips an der Wand befestigen.

Wandbilder einer Boudoir Session
Wandbilder

Ein Geschenkgutschein als Geschenk für sie

Und, wenn Dir die Zeit für Fotos zu knapp ist, dann ist ein Geschenkgutschein genau das richtige. Diesen kannst du dir direkt über den Betrag einer Foto Session ausstellen lassen oder einen individuellen Betrag wählen.

Gutschein für ein Boudoir Fotoshooting als Geschenk
Gutschein für eine Boudoir Foto Session

Das Weihnachts-Special – ein Geschenk an dich selbst

Und wenn du dir auch selber ein Geschenk machen möchtest, dann ist das Weihnachts-Special für mein Boudoir Event am 01. Februar in Koblenz genau das Richtige. Denn hier bekommst Du eine tolle Foto Session mit Hair-Styling und Make-up zum Sonderpreis.

Posing Tipps und Tricks

Du denkst an ein Boudoir Fotoshooting, hast aber so etwas noch nie zuvor gemacht? Neun von zehn meiner Kunden haben noch nie zuvor ein Boudoir-Fotoshooting gemacht. Also keine Sorge, wenn es dein erstes Mal ist – es ist eigentlich ziemlich einfach und macht viel Spaß. Vor allem geht es um dich – um einen Tag, an dem wir dich feiern. Neben dem Wohlfühleffekt, gibt es ganz nebenbei auch überwältigende Bilder von DIR.

Ich habe ein paar Posing Tipps zusammen getragen, die du für dich anwenden kannst, aber es ist nicht zwingend notwendig. Bei jeder Boudoir Session leite ich dich direkt an und gebe dir Ideen und sage dir auch ganz direkt, was zu dir passt.

Posing Tipps und Tricks

Die nachfolgenden einfachen Tipps helfen dir dabei, dich vor der Kamera während deiner Boudoir Foto Session zu bewegen. Sicher bist du positiv überrascht, was das für einen Unterschied für deine Session machen kann. 

  • Stell dich vor einen Spiegel und übe deinen Gesichtsausdruck. Mach ein paar Selfies, damit du eine Idee, was für dich am besten aussieht. 
  • Entspanne dein Gesicht, deine Lippen können ganz natürlich etwas in der Mitte auseinander gehen. Dies gibt dir einen sexy Look.
  • Es ist OK, wenn du lächelst, wirklich! Bei der Boudoir Photography geht es nicht immer um den schmollenden Blick. Ein warmes, aufrichtiges Lächeln kann entwaffnend und schön sein.
  • Nutze deine Augen. Obwohl du vielleicht viel Haut zeigst, sind es deine Augen, die Aufmerksamkeit erregen können. Deine Augen können enorme Emotionen vermitteln, also übe, sie ausdrucksstark zu machen.
  • Kippe dein Kinn leicht nach unten, um deinem Gesicht eine schöne Form zu geben und Ihren Hals zu verschlanken.
  • Verlängere deinen Hals. Dies hilft dir, größer, schlanker und selbstbewusster zu wirken.
  • Stell dich im Winkel. Wenn du dich nicht direkt frontal vor die Kamera stellst, sondern in einem leichten Winkel, werden deine Fotos interessanter und können einen Schlankheitseffekt haben.
  • Probiere eine Reihe von Posen aus – stehend, sitzend, liegend – und merke dir, was für dich am besten funktioniert.
  • Entwickele deine Posen. Experimentiere beim Posen vor dem Spiegel. Lass deine Posen sich entwickeln und bewegt dich allmählich von einer zur anderen. Irgendwann wirst du feststellen, dass du mit deinem Fotografen in einen tollen kreativen Rhythmus geraten kannst.
  • Nicht hängen lassen oder schlaff werden. Du solltest immer mit Spannung in deinem Körper posieren, von Kopf bis Fuß. Beuge deinen Rücken, stelle dich auf die Zehen, strecke die Arme. Die Spannung in deinem Körper zeigt deinen Muskeltonus und du siehst besonders stark und lebendig aus.
  • Übernimm die Kontrolle und sei kreativ. Betrachte deinen Fotografen als deinen Kooperationspartner, nicht als einen Chef. Er/sie gibt dir Anweisungen, aber wenn du eine inspirierende Idee hast, dann zeigs sie! Das ist Kunst und es geht darum, den kreativen Prozess zu fördern.
  • Es ist in Ordnung, einen (kleinen) Drink zu nehmen. Wenn es dir hilft, dich zu entspannen, kannst du gerne deinen Lieblingswein oder Champagner trinken. Es ist jedoch wichtig, sehr vorsichtig zu sein. Zu viel Alkohol kann dein Aussehen beeinträchtigen (errötende Haut, glasige Augen, etc.), ganz zu schweigen von dem Schwingen auf den High Heels!

Boudoir Posing Tipps

Schau vorab online nach Ideen. Mach dir ein Moodboard. Beispiele findest du in Instagram #boudoir oder auch in Pinterest, wenn du nach “Boudoir” suchst.

Be Yourself

Bei der Boudoir-Fotografie geht es letztendlich darum, dich zu feiern, und es ist wichtig, dir treu zu sein. Eine meiner potenziellen Kunden sagte es am besten: “Ich möchte eine andere Seite von mir zeigen. Ich will aus meiner Komfortzone raus und trotzdem ich selbst sein.”

Als Frauen machen wir uns oft Sorgen darüber, wie wir aussehen. Es ist nur allzu leicht, Fehler an sich selbst zu finden und sie zu kritisieren, denn meistens bemerkt niemand sie außer uns selbst. Egal wie dünn und getönt oder kurvenreich und üppig wir sind, es ist schwer, vollständig zufrieden zu sein.

Was wir oft nicht erkennen, ist, dass wir sowieso schon schön sind, aber wir sollten unseren Körper in jedem Zustand feiern. Aber wie? Gönnst du dir ein neues, formgerechtes Kleid und gehst für eine Nacht in der Stadt aus? 

Ganz sicher, und sicherlich amüsierst du dich und wirst dich noch Jahrelang daran erinnern. Wäre es nicht sinnvoller, etwas zu haben, worauf du zurückblicken kannst? So etwas wie eine schöne Sammlung von Fotos, die deinen schönen Körper auf eine geschmackvolle, aber sexy Art und Weise dokumentieren?

Was bewirken boudoir fotos in dir?

Boudoir Fotos sind der perfekte Weg, um dich, deinen Körper, deine Schönheit, dein Selbstvertrauen und dein persönliches Wachstum zu feiern. Ob du einen persönlichen Meilenstein dokumentieren willst, wie z.B. eine Ehe, eine Schwangerschaft, Karriere oder ein Fitnessziel; oder ob du deinen Körper so dokumentieren willst, wie er in diesem Moment ist, Boudoir-Fotos werden dich innen und außen schön fühlen lassen.

Die Boudoir Fotografie ist ideal, um die Momente festzuhalten, wenn man älter wird. Stelle dir vor, du hast mit 20 Jahren mit Boudoir-Sessions begonnen, hast jedes Jahr eine Session und kannst auf dich selbst zurückblicken, wenn du in den 50ern bist. Du hättest den Luxus, auf 30 Jahre persönliches Wachstum zurückzublicken und zu sehen, wie schön du tatsächlich warst, selbst wenn du dich am schlechtesten fühlst. Jede Falte, Lachlinie und Dehnungsstreifen werden eine Geschichte erzählen.

Boudoir Fotografie in Koblenz

Feiere dich selbst

Boudoir Sessions sind sehr geschmackvoll, elegant und ein Genuss für dich und nur für DICH. Gibt es einen besseren Weg, sich selbst zu feiern, als jedes Jahr eine Foto Session mit dir als einzigem Fokus, Gefühl und Aussehen zu haben?

Frage dich selbst – wann hast du das letzte Mal gefeiert und dich gut in deinen Körper gefühlt? Wenn du die Frage nicht beantworten kannst, dass du dich in diesem Jahr gefeiert hast, ist es Zeit für eine Boudoir Session.

Boudoir Fotografie in Koblenz
Celebrate yourself

Wenn du bereit bist, deine ständig wachsende Schönheit einzufangen, kontaktiere mich für ein kostenloses Beratungsgespräch. Karina Schuh ist spezialisiert auf Boudoir Fotografie in Koblenz und ganz Deutschland und weiter. 

Verwöhne dich selbst – gemeinsam können wir deine Boudoir Träume verwirklichen.

Zögere nicht, ruf noch heute an: 0151-61636443

Ich liebe die Kunst und Schönheit der Boudoir Fotografie. Was meine ich eigentlich mit dem Begriff “Boudoir”? Es hat sich herausgestellt, dass die Boudoir-Fotografie an Popularität gewonnen hat. Der Begriff ist etwas durcheinander geraten und bezieht sich auf eine Reihe von Fotografiearten. 

Du solltest die Unterschiede zwischen drei grundlegenden Arten kennen, wenn Du eine Boudoir Foto Session planst. Das hilft dir bei der Planung deiner Fotos und der Kommunikation mit deinem Fotografen zu helfen: Glamour, traditionelles Boudoir und Fine Art. 

Nachfolgend erkläre ich Euch diese drei verschiedenen Arten der Boudoir Fotografie!

1. Glamour

Eine glamouröse Foto Session wurde entwickelt, um die verführerische Schönheit, den Charme und den Sexappeal einer Person hervorzuheben. Glamour-Fotos sind typischerweise leuchtend gefärbt, bei hellem Licht eingefangen und unterstreichen die natürliche Schönheit des Modells in einer Reihe von Outfits, von voll bekleideten Aufnahmen im Laufstegstil bis hin zu freizügigeren Outfits oder nackt.

Glamour Boudoir Fotografie
glamouröse Boudoir Fotografie

2. Traditionelles Boudoir

In der Boudoir-Fotografie fotografiert man die Person in sexuell suggestiven, sinnlichen Posen, meist in einer häuslichen Umgebung, wie z. B. einem Schlafzimmer oder Wohnzimmer, teilweise bekleidet, in Dessous oder nackt. Die Beleuchtung ist tendenziell natürlich und im Allgemeinen weicher und weniger brillant als bei Glamour. Die Boudoir-Fotografie betont die ästhetischen Qualitäten und das künstlerische Können der Fotografie im Gegensatz zu anderen Formen der rein erotischen Bildsprache.

Boudoir und Erotik Fotografie in Koblenz
traditionelles Boudoir

3. Fine Art Boudoir

Fine Art Boudoir ist eine Art von Fine Art, das den menschlichen Aktkörper mit Schwerpunkt auf Form, Komposition, emotionalen Inhalt und anderen ästhetischen Qualitäten darstellt. In einer typischen Aktfotografie-Session wird das Modell in einer Vielzahl von ungewöhnlichen Posen unter unkonventionellen Lichtverhältnissen im Studio oder in ungewöhnlichen Umgebungen im Freien fotografiert.

Boudoir Fotografie in Koblenz
Fine Art Boudoir

Welche Arten der Boudoir Fotografie sind die richtigen für dich? Nur du kannst das beantworten. 

Mein Ratschlag für dich ist es, die Portfolios von Fotografen, Pinterest und Kunstausstellungen zu erkunden, und wenn du die Bilder siehst, die dich ansprechen, dann bist du auf der richtigen Seite. 

Ich wünsche dir eine fantastische fotografische Reise!

Seit 2013 fotografiere ich nun schon Boudoir. Mittlerweile ist es zum schönsten Bereich in meiner Fotografie Karriere geworden. Und seit dem 01.07.2019 habe ich mich dazu entschieden, mich in diese Richtung der Fotografie zu spezialisieren. 

Im Laufe der Jahre habe ich viele verschiedene Arten in der Fotografie probiert und jeder Typ ist für mich etwas ganz Besonderes. Boudoir ist aber für mich etwas, das zu einem meiner Favoriten-Themen geworden ist; vielleicht liegt es daran, dass ich älter werde und die Veränderungen schätze, die eine Frau mit der Mutterschaft und Veränderungen in ihrem Körper durchmacht. Ich habe lange Jahre Frauen in der Schwangerschaft und während der Geburt fotografisch begleitet. Eine Frau schön aussehen zu lassen, ist das Schönste, was ich je getan habe. Es ist das größte Geschenk, wenn eine Kundin ihre Bilder betrachtet und sich wirklich schön fühlt. 

1. Was bedeutet Boudoir Fotografie?

Ein Boudoir bezeichnete ursprünglich einen kleinen, elegant eingerichteten Raum, in den sich die Dame des Hauses zurückziehen konnte. Später bezeichnete das Boudoir allgemein das Ankleidezimmer. Bis heute ist der Begriff auch im Deutschen gebräuchlich. Bei Boudoir geht es um eine positive emotionale Erfahrung: Ein häufiges Missverständnis ist, dass Boudoir der Pornografie ähnelt und dass man nackt sein muss. Das ist weit entfernt von dem, was in diesen Sessions wirklich passiert: Es geht darum, sich in der eigenen Haut sicher zu fühlen und sich wie eine Frau zu fühlen. Es kann unglaublich heilend für Frauen sein, die eine harte Zeit in ihrem Leben oder ihrer Gesundheit durchlaufen hat, und es kann dein natürliches Selbstvertrauen hervorheben. Es ist keine sexuelle Art der Fotografie, aber es ist keine Schande, sich sexy zu fühlen!

Bei Boudoir geht es um Echte Frauen. Das sind Frauen in allen Lebensphasen und die alle möglichen Umstände durchlaufen. Sie kommen zu mir, um Portraits aus den verschiedensten Gründen zu machen: Ermächtigung (Empowerment), Selbstvertrauen, Feier, Heilung, für einen geliebten Menschen, oder einfach nur, um etwas Neues und Spaß für sich selbst zu erleben.

Ein Boudoir Erlebnis stärkt dich als Frau, wir feiern deinen Körper, deine feminine Seite und du kann einfach du selbst sein.

2. Für wen ist Boudoir geeignet?

Boudoir ist für jeden Körpertyp geeignet! Es gibt keinen Typ, der perfekt für Boudoir ist; es geht nicht darum, eine Modelfigur zu haben. Es ist normal, dass du unsicher bist und manche Körperpartien nicht so schön an dir findest. Ob Dehnungsstreifen nach der Geburt von Kindern hinterblieben sind, dein Bauch nicht so flach ist wie du es gern hättest, oder deine Oberschenkel vielleicht Cellulite haben – irgendwas hat jeder von uns. Und das ist überhaupt nicht schlimm. Durch meine Erfahrung im Posing und dem Einsatz des richtigen Lichtes siehst du später wunderschön aus. Auf diese Weise kannst du dich selbst annehmen und lieben, weil du so schön bist, wie du bist!

3. Ist es von Nachteil, nervös zu sein?

Es ist normal, ein wenig nervös zu sein: Fast jeder Kunde, der zu mir für eine Boudoir Foto Session kommt, liegen die Nerven blank vor Nervosität. Viele sind kamerascheu. Deshalb solltest du nach einem Fotografen suchen, der mitfühlend und fürsorglich ist und auf dich eingeht. Wichtig ist es auch, deinen Fotografen vorab zu treffen, um ihn kennenzulernen und die Details der Session zu besprechen. Das nimmt dir die erste Scheu. 

4. Wie bereiten wir die Boudoir Session vor?

Ich berate jeden Kunden ein paar Wochen vor der Session, damit er sich vollständig vorbereiten und wohl fühlen kann! Professioneller Haar und Make-up-Service hilft dir, dich verwöhnen zu lassen und entspannt zu fühlen (und eine Sache weniger, an die du denken musst). 

Damit du fantastisch aussiehst, finden wir gemeinsam tolle Wäsche und Accessoires, die deiner Figur schmeicheln. Natürlich kannst du auch deine Lieblingsteile mitbringen oder das Lieblingsshirt deines Partners.

5. Wo werden die Fotos gemacht?

Eine Boudoir Foto Session kann bei mir im Studio oder auch gern in der Natur stattfinden, ein modernes Hotelzimmer oder auf einer alten Burg oder Weingut. Gemeinsam finden wir heraus, was zu deiner Person passt. Im Studio habe ich viele Möglichkeiten für verschiedene Lichtsituationen. Das beginnt mit verschiedenen Hintergründen und endet mit Lichteffekten, die gezielt auf dich abgestimmt werden.

In der Natur passen wir uns der Umgebung an, natürlich spielt hier das Wetter eine große Rolle, wonach wir uns richten. In unserer Region gibt es unzählige Burgen und tolle Hotels, die wir in diese Foto Session mit einfließen lassen können.

Deine ganz persönliche Boudoir Session kann sogar auch bei dir zuhause stattfinden. Dort fühlst du dich am wohlsten und hast die Möglichkeit vor der Kamera noch besser zu wirken, da dir die vertraute Umgebung dabei hilft.

Und natürlich achten wir bei jeder Location auf deine Privatsphäre.

Ich als Fotografin bereite ich mich gezielt vor und besuche die entsprechenden Orte, um Inspirationen nur für dich zu finden.

6. Wie helfe ich dir während deiner Boudoir Session?

Ich bin nicht mehr so jung, und ich habe viel gesehen im Leben, gerade während meiner Zeit, als ich Geburten fotografiert habe. Auch ich bin unsicher, was meinen Körper angeht, genau wie jede andere Frau. Ich kenne die Möglichkeiten, wie man als Fotograf den Frauenkörper in Szene setzt. Ich baue eine Beziehung zu jeder Frau auf, die in mein Studio kommt. Ich urteile nie. Es ist meine Aufgabe, deine Schönheit zu feiern und dich zu befähigen, Spaß zu haben und dich wohl zu fühlen! Ich helfe dir auch beim Posen, damit du nicht gestresst sein musst, wenn du “nicht weißt”, was du tun sollst. Ich bitte einen Kunden nie, etwas zu tun, mit dem er sich nicht wohl fühlt, und ich werde Posen zeigen. Wir stylen dich auch, damit alles richtig ist, bevor ich die Fotos mache.

7. Wie werden die Fotos genutzt?

Ich verbreite deine Bilder niemals ohne Genehmigung: Viele Kunden fragen sich, was mit ihren ganz persönlichen Bildern nach der Aufnahme passiert. Ich gebe diese niemals ohne deine ausdrückliche schriftliche Zustimmung an Dritte weiter, so dass du dich sicher fühlen kannst, dass ich Deine Privatsphäre schütze. Das sind deine Bilder, und es ist deine Entscheidung, sie zu teilen!

Boudoir ist für DICH, und du bist es wert!

Ein Interview mit Sarah

Hast du weitere Fragen an mich bezüglich dieser ganz besonderen Art von Fotografie?