Wie bereite ich mich vor


English Version

Headshots Sie dürfen gern Make-up tragen, aber so wie Sie sich sonst auch schminken. Die Haut wird später retuschiert. Tragen Sie die Haare natürlich wie Sie sie sonst auch tragen. 

Familie Nach 6 Jahren Familien-Sessions kann ich Ihnen genau sagen, was Sie nicht tragen sollten: Weiß oder Pastels lassen alles länger erscheinen. Ziehen Sie nicht jedem dasselbe T-Shirt an, das hat diesen Uniform-Look. Die Ärmellänge sollte bei jedem gleich sein. Manchmal sind die Füße auf Fotos zu sehen, deshalb sollte der Vater eventuell keine weißen Socken in dunklen Schuhen tragen. Am Besten suchen Sie sich Sachen aus, die farblich zusammenpassen und nicht zu viele Muster haben.

 Dazu berate ich Sie gern. Vor allem die Kinder sollten ausgeschlafen und satt sein. Vielleicht sollten Sie zur Vorsorge einen Snack und das Lieblingsspielzeug mitbringen.

Schwangerschaft Diese Sessions sollten am Besten zwischen der 29. Und 36. Schwangerschaftswoche stattfinden. Sie können draußen oder im Studio gehalten werden, dazu schauen Sie auch wie Sie sich fühlen. Gern dürfen die Kinder und der Partner daran teilnehmen, um sie in den Bildern mit einzubeziehen. Komfortable Kleidung, die keine Markierungen auf der Haut hinterlässt, ist wichtig. Ich borge Ihnen gern meine Schwangerschaftskleider, -tücher, Kopfschmuck, etc. aus, aber bringen Sie bitte auch Ihre Lieblingssachen mit, dies können Jeans oder Leggings sein mit Tops oder Blusen. Auch das Lieblingsshirt Ihres Partners ist eine tolle Alternative. Vermeiden Sie Sachen, in denen man noch breiter aussieht. Niemand möchte im Foto dick aussehen ;-).

Neugeborene fotografiert man am Besten während der ersten 10 Tage nach der Geburt, da danach die Neugeborenenakne einsetzt und die Kleinen unruhiger sind. Bevor Sie zur Session kommen, füttern Sie das Kleine nochmals zuhause, so werden sie müde und sie fühlen sich wohl. Ich arbeite gern mit Neugeborenen, wenn sie nackt oder nur in der Windel sind. Tücher, Mützen, Haarbänder, Decken verwende ich gern; diese können Sie auch gern mitbringen, um ein persönliches Gefühl zu vermitteln, aber ich habe auch einen kleinen Vorrat. Ich gestalte die Fotos sehr natürlich, besonders die Posen. Auf jeden Fall möchte ich die Bilder so speziell wie möglich für Sie machen.

Eltern und Geschwister werde ich in meinen Bildern mit berücksichtigen. Deshalb tragen Sie bitte Kleidung, die keine Logos oder viel Muster beinhaltet. Bitte bringen Sie auch Wechselkleidung für sich mit, falls beim Baby doch mal was daneben geht. Passiert halt.

Bitte behalten Sie auch im Hinterkopf, dass all meine Props und Decken gewaschen werden können. Es ist überhaupt nicht schlimm.

Hallo Baby und Geburt Ein paar Wochen vor Ihrem Entbindungstermin werde ich mit ihnen Kontakt aufnehmen, um herauszufinden, ob alles nach Plan läuft.  Sobald der Muttermund 4-5 cm geöffnet ist, sollte sich Ihr Partner mit mir in Verbindung setzen, denn dann wird es auch für mich Zeit, zur Geburtsstätte zu fahren. Wenn ich dort ankomme, werde ich von der Umgebung ein paar Fotos machen, bevor ich meine Geburts-Story starte und Bilder von Ihnen und Ihrem Partner während der frühen Wehen mache und mich dann langsam an die Situation anpasse.

Falls Sie weitere Fragen zu Ihrer Session haben, dann rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir. Ich beantworte gern jede Frage. Gern treffe ich mich auch mit Ihnen zum Kaffee, damit man sich vor der Session besser kennen lernt.

© Copyright 2013-2017 | Karina Schuh Photography | All rights reserved!